Bank wechseln (Landkreis)?

4 Antworten

Es gibt hunderte verschiedener Volksbanken, die meist ein recht kleines Geschäftsgebiet haben. Wenn du an deinem neuen Wohnort den vollständigen Service einer Bankfiliale nutzen willst, wird sich ein Bankwechsel nicht vermeiden lassen, wodurch du unvermeidlich auch eine neue Kontonummer/IBAN, PIN usw. bekommst.

Brauchst Du eine Bankfiliale, wirst Du wechseln müssen, reicht Dir online-Banking, kannst Du bei Deiner Volksbank bleiben.

Mit der Bankkarte der Volksbank kannst Du bei jeder Volksbank Geld abheben und Deine Kontoauszüge drucken lassen. Dafür musst Du nicht wechseln.

Wenn Du wechselst, ist alles neu.

Ich habe bereits online Banking aber mir geht es um Geld einzahlen. Das geht online nicht und auch in Bremen bei der vb nicht :(

0
@Sallyundjimbo

Dann musst Du Dir eine Filialbank/Sparkasse bei Dir in der Nähe suchen. Da werden aber die Kontogebühren nicht besonders günstig sein.

Die Sparda-Bank hat Filialen in Bremen, wo Du Geld einzahlen kannst und bietet kostenlose Gehaltskonten.

Auch eine kostenlose Alternative wäre die comdirect-Bank. Du hast ein kostenloses Konto und kannst an jeder Commerzbank-Filiale Geld einzahlen. Dreimal im Jahr gebührenfrei und weitere Einzahlungen € 1,90.

0

wird alles neu. Eine Alternative ist eine überregionale Direkt-Bank (z.B. DKB), da sind dann Umzüge künftig egal.

Was möchtest Du wissen?