Bank von Essen, Inkasso Kodat

2 Antworten

Also ich kann die von essen bank bzw inkasso kodat nur warnen. War selbst so naiv und hab damals einen kredit bei denen aufgenommen und konnte dann wegen ungeplanter Arbeitslosigkeit nicht mehr die mtl Raten zahlen. Daraufhin hab ich sofort Post von Inkasso Kodat bekommen mit der Drohung ( Schufa etc) wenn ich nicht weiter zahle was aber aus wirtschlicher sicht für mich zu dieser zeit leider nicht möglich war. Aber ich versuchte ja irgendwie eine lösung zu finden und hab erst, zwei und dann drei briefe an inkasso kodat geschrieben mut einem Ratenzahlungsangebot von knapp 70 euro . Mehr war leider nicht möglich. NIE hab ich eine Antwort von denen bekommen und als ich eines tages zur bank gegangen bin um Geld abzuheben um lebensmittel einkaufen musste ich entsetzt festellen das mein konto gesperrt ist und der mitarbeiter mur sagte das eine pfändung drauf ist. Dann hab ich bei inkasso kodat angerufen und gefragt was das soll schliesslich bin ich ja bereit zum zahlen aber diese unfreundliche Schabracke am telefon sagt nur 70 euro ist denen zu wenig es müssten schon 200 euro im monat sein was für mich nicht möglich war. Dann hatte ich kein geld zum leben ein paar tage lang und konnte keine überweisungen / dauerauftrâge über meine kontoführende Bank machen. Ich sag euch die sind knallhart , eiskalt, unkooroperativ und pfänden gleich es sei denn man bietet denen eine hohe rate an. Dein schicksal ist denen egal selbst wenn du auf die strasse müsstest und am verhungern bist. Finger weg von der von essen bank kann ich nur sagen.

Hallo!

So wie „chiller83“ beschreibt, ist es bei mir auch. Sie haben trotz Lohnpfändung und vereinbarter Rate von 200 Euro mein Konto gesperrt, weil mein Gehalt später eingegangen ist und somit die Rate (Dauerauftrag) einen Monat ausblieb. Sie haben die Rate nicht angemahnt oder so, nein sie haben mein Konto gesperrt. Habe von meiner Hausbank sofort 200 Euro überweisen lassen und was soll ich sagen, mein Konto ist bereits seit über einer Woche gesperrt. Ich kann nicht tanken, einkaufen...Verbindlichkeiten können nicht abgebucht werden. Inkasso Kodat wie auch die von EssenBank melden sich nicht. Es ist einfach ein absoluter Kraus! Habe denen nun angeboten, das ich gerne den Restkredit ablösen möchte, sie sollen mir den Betrag zu senden, aber seit über 1 Woche keine Antwort. Denen ist jegliches Schicksal völlig egal. Ich habe 3 „kleine“ Kinder und müsste dringend zum einkaufen. Brauche einen vollen Tank um zur Arbeit zu fahren. Alles das interessiert DIE nicht!


Ist die Ferratum bank seriös?

Ich wollte einen Kleinkredit und als aller erstes kam mir das im Internet. Sind diese seriös ?

...zur Frage

Kann ich mir mit 19 einen kleinkredit holen?

ich bin auszubildender und verdiene im monat 820 netto

wollte mir bei der bank einen credit von 900 euro nehmen und diesen jeden monat 100 zurück zahlen geht das mit 19

...zur Frage

Was bedeutet dieser Inhalt für Vollstreckung?

Hallo,

(Von Essen Bank) “Kodat inkasso” registrierter erlaubnisinhaber lt. paragraph 1 abs.3 RDGEG für das gerichtliche mahn und vollstreckungsverfahren? Was heisst das? Darf diese Inkassofirma selber vollstrecken???

...zur Frage

Inkasso gebühren ob wohl ich schrieb das ich derzeit Geldmangel habe?

Hallo zusammen, ich hatte mir bei einer Bank Geld geliehen. Diesen Betrag konnte ich jetzt aber nicht am geplanten Zeitplan zurückzahlen. Die Bank drohte mir dann mit Inkasso. Ich schrieb das es unnötig ist die kosten nun in die Höhe zu treiben und hatte auch geschrieben das ich die Rechnung in 2 Raten abzahlen könnte. Die Bank wusste dass ich derzeit vom Amt lebe und nicht so viel Geld zu Verfügung habe. Bei Beauftragung der Inkassofirma war erkennbar, dass ich die Hauptforderung nicht erfüllen kann (derzeit) - aus Geldmangel. Schreiben vom Inkasso ist schon gekommen, habe denen das auch so geschrieben, bis dato aber noch keine Antwort erhalten. Hat jemand noch ein Tipp was ich machen kann – bzw. muss ich die Inkasso Gebühren nun auch noch tragen? VIELEN dank…

Bine

...zur Frage

Kann der Inkasso unberechtigte Schuldzahlung fordern?

2014 habe ich über eine Bank einen Kredit erhalten, der laut Kontosuszug bereits getilgt ist. Dennoch formuliert plötzlich eine Inkassofirma Ansprüche über den (getilgten) Kredit, mit der Behauptung, dass dieser Betrag noch offen sei und die Bank sie beauftragt hat das Geld einzufordern. Trotz regen Briefverkehr, um Licht in die Sache zu bringen, geht die Inkassofirma nicht darauf ein, mir die Auftragsbestätigung oder den Kontoauszug der beauftragenden Bank zu schicken! Ich habe mich auch mit der Bank in Verbindung gesetzt. Die bestätigen mir, dass KEINE Verbindlichkeiten mehr bestehen! Das habe ich der Inkassofirma mitgeteilt, mit BEWEIS (Kontoauszug, Bestätigung, dass keine Verbindlichkeit mehr besteht). Aber die interessiert das nicht. Mittlerweile habe ich vom Amtsgericht einen Vollstreckungsbescheid!!! Die Inkassofirma lässt mich nicht in Ruhe, droht mir jetzt mit Anwalts- und Gerichtskosten, ja sie empfehlen mir eine Ratenzahlung der Schuld, um den höheren Kosten zu entgehen! Was soll ich machen? Ob ich der Inkassofirma mit einer Feststellungsklage drohen soll? Was muss ich dabei beachten?

Ich hoffe, jeman kann mir helfen.

...zur Frage

Fit X Inkassobetrag von 77 Euro, zahlen?

Hi Leute, ich war bis vor kurzem bei Fit X angemeldet. Anfang Mai wollte Fit X zum letzten Mal Geld abbuchen (15€), Konto war aber nicht gedeckt. Dann kam eine Forderung von 22€, auf die ich nicht reagiert habe. Heute kam der Brief vom PNO Inkasso mit einer Forderung von 77€, zu zahlen bis zum 10.07.

45€ davon sind Geschäftsgebühr, 9€ Telekommunikationsgebühr und 22€ Hauptforderung.

Was sagt ihr, welchen Teil zahlen, welchen ignorieren?

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?