Bank Konto Sparda

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde tatsächlich auch nochmal bei der Bank anrufen. Kann ja unterschiedliche Gründe haben. Z.B. das jemand anderes die falsche Bank gewählt hat, aber die gleiche Kontonummer wie dein Kumpel hat (nur mit ner anderen BLZ) und somit versehentlich 3 mal die falsche Pin und dadurch das Konto deines Kumpels gesperrt hat... bei Sperrungen durch Pin und Tan kann direkt das Konto wieder freischalten. Vielleicht hat dein Kumpel sich aber auch nen Trojaner eingefangen und die Bank hats aus Sicherheits Gründen gesperrt (da bekommt er auf alle Fälle Post). Aber Rätsel raten bringt nix. Hotline anrufen & evt. in Fachabteilung zum Online-Banking verbinden lassen.

Dein Kumpel muss von der Bank eine vernünftige und eindeutige Antwort erhalten. Es kann nicht sein, dass ein Konto für längere zeit gesperrt ist. Aber: - ich kenne ihn ja nicht- Ist das Konto vielleicht gepfändet? Und dein Kumpel hat mit dem Gerichtsvollzieher zu tun? Ist er in etwas kriminelles verwickelt, so dass die Staatsanwaltschaft das veranlasst hat? Wenn da alles nicht zutrifft, dann sollte er den Filialleiter fragen oder die Innenrevision der Bank.

Das ist aber eine schwammige Aussage vom Bankangestellten. Dein Kumpel sollte noch einmal nachhaken, warum sein Konto gesperrt wurde. Denn nur seine Bank kann ihm das mitteilen und die sollte es auch wissen (das muss vermerkt sein, bin ich der Meinung). Grundlos dürfen Banken nichts sperren.

Er sollte noch einmal hingehen und nochmals nach einem Grund für die Sperrung fragen.

Wenn das nichts bringt, sollte er eine E-Mail an die Sparda schreiben. Es wird ja eine Service-Mailadresse oder ähnliches geben!?

vllt wurde es gepfändet. die bank will sich den aufwand vom hals halten und überweist nach zwei wochen den gepfändeten betrag an den gläubiger. er sollte sofort noch mal zur bank und da fragen ob eine pfändung vorliegt. gibt es die kann er das konto in ein pfändungsschutzkonto umwandeln lassen und dann evtl. wieder über das geld verfügen.

die bank weiss auf jeden fall warum das konto gesperrt ist

StepByStep2015 18.05.2015, 16:38

Nein. Auch wenn sein Konto geüfändet wäre, hätte er 14 Tage vorher schriftlich von der Bank benachrichtigt werden müssen. Denn er hat mit der Bank telefoniert und es ist keine Pfändung drauf. Es ist immer klar, das man gleich mit schlimmen Ansichten kommt!!! Mein Gott was ist aus dieser Community geworden wo man sich gegenseitig angiftet!!!

0

Was möchtest Du wissen?