Bank braucht Vollmacht von 4 Leuten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erbengemeinschaft = Die Bank braucht von JEDEM einzelnen erstmal die Unterschrift und Legitimation. Danach kann geregelt werden dass sich eine einzelne Person um die Überweisungen o,ä, kümmert, wenn die anderen ihr Einverständnis dazu geben.

Die Bank kann den Nachlass übrigens erst dann abwickeln wenn sich alle Erben gemeldet haben, bis dahin geht keinerlei Geld raus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Bank braucht von Allen Erben eine Zustimmung. Erteilt ein Erbe einen anderen eine Vollmacht, so kann der Bevollmächtigte auch für den Vollmachtgeber handeln.

Hat jemand eine Vollmacht über den Tod hinaus / für den Todesfall, so kann er Kraft dieser Vollmacht handeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

die Rechtsgrundlage sind die §§ 2032 und 2038 Bürgerliches Gesetzbuch.

Ihr müsst gemeinsam handeln. Auch wenn ihr die Wohnung auflöst.

Schöne Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?