Bandwurm o.ä. durch Hundeurin übertragbar?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also ich würde auch auf nummer sicher gehen und beim Arzt eine Stuhl/urinprobe von deiner Schwester untersuchen lassen…sicher ist sicher! In spanien sind die hunde ziemlich verwahrlost und man weiß nie was für krankheiten die so mit sich rumschleppen und mit drei jahren…hmm also ich würde mir keine panik machen, ABER schwesterchen gut sauber machen, stofftiere bei 60°C waschen/spielsachen reinigen und desinfizieren und demnächst eine stuhl/urinprobe beim kinderarzt abgeben….damit bist du auf der sicheren Seite^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Stofftiere legst du in die Mikrowelle. Sollte Ungeziefer sich darin eingenistet haben, ist es nach kurzer Bestrahlung tot. Falls die Sachen waschbar sind, ab in die Waschmaschine, dann gehen auch der Geruch und die Flecken weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der Angst vor Infektion oder Übertragung von Wurmeiern wird meist völlig übertrieben!

Hauptuebertragung für einen Menschen sind mit Wurmeiern zu infizieren ist immer noch nicht gesondert "beschautes" rohes Fleisch zu verzehren.

Der Hundebandwurm ist auch beim Hund selten. Wird nur auf Hunde, welche sich selbst von Kleinnagern ernähren, direkt von den Beutetieren übertragen.

Durch den Urin des Hundes kann sich kein Mensch mit Wuermern infizieren - höchstens mit Bakterien bei mangelhafter Hygiene!

Du solltest die Stofftiere normal waschen. Nicht waschbares mit einem normalen Haushaltsreiniger abwischen und reinigen. Danach in die Gefriertruhe damit. Bei - 18 Grad wird so ziemlich alles abgetötet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Molosser1990 06.09.2011, 08:02

klingt logisch, aber wer weiß was die hunde da sonst noch so mit sich rumschleppen.....

0

Eine Übertragung nur durch den Urin ist nicht möglich.Der Verdacht liegt aber nahe das der Hund die Sachen beleckt oder besabbert hat,eine Stuhl und Speichelprobe tut nicht weh und gibt Sicherheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eher unwahrscheinlich aber dennoch alles reinigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, die waschbaen sachen in die waschmaschine und alles andere mit einem deinfektionsmittel abwischen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Urin ist eine nahezu sterile und daher völlig ungefährliche Flüssigkeit..." Auskunft Tierarzt. Also Stofftiere in die Waschmaschine und fertig.

Deiner Schwester droht keine Gefahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
betateam 05.09.2011, 15:13

Deiner Schwester droht keine Gefahr.

Bloss kein Leichtsinn.

0

ine Übertragung nur durch Urin ist nicht möglich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch Urin nicht. Stofftiere alle in die Wschmaschine und fertig. Einen Arztbesuch halte ich für übertrieben.

Kann es sein, dass ihr keine Haustiere habt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Fallon 05.09.2011, 18:54

Doch. 2 Kaninchen, 2 Meerschweinchen und 5 Rennmäuse. Hälst du mich für animalphob, nur weil ich mir Sorgen um meine Kleine Schwester mache? Mir wurde als Kind halt immer erzählt, dass man keine Walderdbeeren essen darf, weil da ein Fuchs draufgepieselt haben und ergo Bandwurmeier drauf sein könnten.

0
TygerLylly 05.09.2011, 19:36
@Fallon

Nein, ich halte dich nicht für animalphobisch. Ich finde das nur etwas übertrieben. Alles gut abwaschen, zur Not auch desinfizieren (würde ich bei Urin machen) und dann hat sich das. Ein Wurmefall ließe sich jetzt ohnehin noch nicht nachweisen und ich halte das auch für nahezu ausgeschlossen.

Das mit den Beeren (Brombeeren) wurde mir auch immer erzählt. Die Würmer werden aber nicht durch den Urin übertragen ;)

0
Fallon 05.09.2011, 19:51
@TygerLylly

Bin halt verunsichert und ein bisschen überfordert. ;)) Man weiß ja nie bei fremden Tieren...und dann war ihr heute noch son bisschen übel. Aber du hast wohl recht, man würde den Wurmbefall jetzt eh noch nicht feststellen können.

0
TygerLylly 05.09.2011, 20:30
@Fallon

Ist ja auch in Ordnung und wenn´s um die kleine Schwester geht auch richtig ;)

0
MoonchildA 05.09.2011, 21:23
@Fallon

Das mit den Brombeeren hatte doch was mit Tollwut zu tun, mit der die Tiere,die draufpinkeln möglicherweise infiziert sind und nicht mit Würmern. Zumindest war das die Erklärung, die mir vermittelt wurde.

Ich würde mir um deine Schwester auch keine Sorgen machen. Urin wird eher als desinfizierend gesehen, ich glaube nicht, dass dadurch Krankheiten übertragen werden. Die Tipps die du bekommen hast (Waschmaschine, Gefriertruhe, mit Alkohol reinigen) sollten absolut ausreichen!

0
taigafee 05.09.2011, 21:43
@MoonchildA

oh, jetzt wird es aber abenteuerlich. tollwut wird auch nicht über urin übertragen, sondern durch bisse von infizierten tieren.

0
TygerLylly 05.09.2011, 21:44
@MoonchildA

Ich kenne das wegen dem Fuchsbandwurm... Ich frag mal meinen Kumpel... Momentchen...

0
TygerLylly 05.09.2011, 21:49
@taigafee

@taiga: Über den Speichel aber der kann theoretisch ja auch an den Beeren sein...

0

Was möchtest Du wissen?