Bandschlinge kaufen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zum Routen abbauen darf die Bandschlinge nicht länger sein als deine Armlänge. D.h. wenn du die Schlinge am Gurt fest hast und dich damit in den Stand/die Umlenkung einhängst, musst du auch wenn die Schlinge belastet ist noch dran kommen (also an den Karabiner). Daher ist mir schleierhaft, was du mit einer 1,80m Schlinge machen sollst. Ich hab ne 1,20m (zum Toprope einrichten z.B.) Zum Umbauen hab ich eine 60cm-Schlinge von Ocun:

http://www.bergfreunde.de/ocun-o-sling-pad-19-mm-rundschlinge/?listtype=search&searchparam=bandschlinge

Die reicht mir locker und ich find die klasse. Wenn du groß bist kannst du auch ne 80cm-Schlinge nehmen, ne größere halte ich nicht für "universell einsetzbar". Aber die kosten ja nicht die Welt, also kauf dir welche in verschiedenen Längen ;) Von der Stärke gibt es keine großen Unterschiede, es sei denn du nimmst Dyneema-Schlingen, die sind dünner, da halten Knoten aber z.B. nicht gut, weil das Material viel glatter ist. Ich würd ne "ganz normale" kaufen an deiner Stelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Davidtheanswer
17.10.2011, 16:11

Danke, du bist wahrscheinlich im Klettersport aktiv, dort gibt es ja verschiedene Sportarten... aber Bandschlingen werden auch noch in anderen Bereichen eingesetzt.

0

ich persönlich empfehl dir 1, 80 m, denn es ist für Atemschutzeinsätze sinnvoller (siehe feuerwehrleben.de auf youtube). Bestellt habe ich bei globetrotter.de.

Kameradschaftl. Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Davidtheanswer
10.10.2011, 20:05

Danke. Wie muss man denn die Länge jetzt verstehen ? Wie breit sollte die sein ? Ich meine solche Schlingen können 22 kN aushalten.

Ich weiß das es bei Globetrotter Kletterbedarf gibt. Aber ich dachte es gibt solche Artikel zum Klettern und mehr welche in die technische Richtung, als Anschlagmittel oder so. Muss man auf den Hersteller achten (gibt viel unterschiedliche Preise)

0

Was möchtest Du wissen?