Bandscheibenvorfall wachsen?

2 Antworten

Dein Wachstum geht ganz normal weiter, du wächst ja nicht nur an dieser einen Stelle des BSV. Bevor du operiert wirst, müssten massive Gründe vorliegen, z. B. Lähmungen. Selbst dann kannst du mit täglicher Krankengymnastik viel erreichen. Fang mit "weichen" leichten Übungen an, die du im Liegen machst, z. B. Feldenkrais. Nach einigen Wochen musst du Muskelaufbau betreiben. Lass dich anleiten. Geh zum Arzt und lass dir individuellen Rehasport verschreiben. Frag bei der Krankenkasse nach, welche Hilfen oder Programme du bekommen kannst und werde aktiv!

ob ich jetzt 1-2 cm wachse oder gar nicht mehr oder ob mein Wachstum dardurch nicht gestört wird.

Dein Wachstum wird dadurch nicht beeinflusst.

Weiterhin würde ich gerne wissen was ich gegen die schmerzen machen kann ohne unbedingt Tabletten nehmen zu müssen und ob eine OP sinnvoll oder gar gemacht werden muss

Rückenschwimmen, Krafttraining und Krankengymnastik.

Das kann Dir aber Dein Arzt am Besten sagen.

MfG

Johnny

Schmerzlinderung beim Bandscheibenvorfall

Hallo,

meine Mutter hatte vor über 20 Jahren einen Bandscheibenvorfall. Dieser wurde nicht operiert, sondern ist durch Krankengymnastik, Bewegung und Tabletten "verheilt"

Seit Dienstag steht fest, das sie einen zweiten Bandscheibenvorfall im unteren Lendenwirbelbereich hat. Dieser ging fast ohne Schmerzen einher, und musste so laut Arzt nicht operiert werden.

Seit heute ist es aber ganz schlimm. Meine Mutter kann keine zwei Minuten sitzen, liegen, stehen oder gehen, ohne starke Schmerzen zu haben.

Ich habe sie heute ins Klinikum gebracht. Meine Mutter hasst nix so sehr wie Kliniken, aber wir dachten das sie dann gleich operieren. Pustekuchen, nach ner halben Stunde waren wir wieder draußen, und sie hat eine Traumeel Spritze bekommen.

Diese wirkt aber auch nicht. Seitens des Klinikums heisst es, das wir warten sollen, und wenn die Schmerzen stärker werden, muss sie Tabletten nehmen.

So wunderbar, die hat Ibuprofen genommen, Novalgin und Tramadol...nix hilft. Auch eine Wärmflasche hilft nicht. Novalgin-Salbe bringt auch nix.

Weiss jemand vielleicht noch etwas, das die Schmerzen ein wenig zurück gehen? Wir wissen gar nicht, wie meine Mutter heute schlafen soll.

ich bin über jeden Rat dankbar.

Liebe Grüße Carina

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?