Bandscheibenvorfall mit 21

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit 21 kann man einen Bandscheibenvorfall haben, wenn er aber im Lendenwirbelbereich ist, wird er sicher nicht Querschnittgelähmt, die Gefahr besteht eher im Genick und wenn man sich dort operieren lässt :-) Von zu viel Rückenmuskulatur bekommt man aber keinen Bandscheibenvorfall, im Gegenteil die soll in so einem fall aufgebaut werden, um die Bandscheiben zu entlasten. Ich leb auch mit 3 Bandscheibenvorfällen, einen im Genick und zwei im Lendenbereich, viel Bewegung ist wichtig, dann kann man gut damit leben :-)

Man muss nicht immer operieren, nur wenn der Vorfall in eine LW-Stenose ausartet. Inwieweit austrainierte Rückenmuskeln die Bandscheiben belasten können, kann ich zwar nicht nachvollziehen, starke Rückenmuskulatur unterstützt doch eher die Wirbelsäule und entlastst dadurch die Zwischenwirbelscheiben, aber wenn der Arzt das sagt, würde ich mir mal eine zweite Diagnose durch einen guten Othopäden einholen.

Bandscheibenvorfälle, bei denen es zu Ausfallerscheinungen!!!! kommt MÜSSEN operiert werden, bevor Lähmungserscheinungen dazu kommen, die evtl. nicht mehr reparabel sind...

Aber dein Freund soll es doch erst einmal mit Krankengymnastik versuchen!!!!

Denn leider gehen die OP´s nicht immer gut.... (und da spreche ich leider aus Erfahrung nach 3 Bandscheiben OP´s..! Habe seither ständige Schmerzen!)

Ich hatte starke Lähmungen im linken Bein und wurde nicht operiert. Acht Bandscheibenvorfälle, drei davon sehr stark, wurden alternativ behandelt und ich gelte als "geheilt". Völlig unblutig.

0

Kann meine Rückenschmerzen nicht mehr aushalten, Hilfe?

Hallo Liebe Community, ich (17), habe seit einem Jahr Probleme mit meinem Rücken. Ich mache extrem Sport, da wird der Rücken viel beansprucht, dass weiß ich, aber ich mache diese Saison noch fertig und höre dann auf. Meine Rückenschmerzen sind aber in letzter Zeit so stark geworden, dass ich nicht mal mehr normal meine Schuhe anziehen kann, sitzen/liegen wird zum Problem, und oft schläft mein ganzes Bein beim laufen ein... Beim Arzt war ich schon, MRT wurde gemacht, und es heißt Bandscheibe-die Flüssigkeit ist etwas draußen, so genau kann ich nicht mehr sagen wie mein Arzt es gesagt hatte. Er meinte, es wäre nicht so schlimm.... Massage und Krankengymnastik bekomme ich, Tabletten nehme ich auch ab und zu... trotzdem ist das nicht mehr normal. Ich hab echt Angst, dass da was am Ende mit meinen Bandscheiben ist, sprich Bandscheibenvorfall...

Kann mir vielleicht irgendjemand was empfehlen was gut ist? Wie ich die Schmerzen wenigstens lindern könnte? + Hatte oder hat jemand das gleiche Problem?

Wäre echt Dankbar für Hilfreiche Tipps! :) Danke LG

...zur Frage

Darf man als nicht Soldat eine Feldhose im Alltag tragen?

Hi :) Also ich bin 13 (ein Mädchen) und hab diesen einen Traum i.wann mal zur Bundeswehr zu gehen ^^ Jetz überleg ich ob ich mir einfach aus jucks eine Feldhose kauf ;) also diese Tarnhosen der Armee. Ich weiß aber nich ob ich sie teoretisch tragen darf also weil ich ja nich soldat oder so bin (is klar oder? :D) Ich freu mich jedenfalls auf hilfreiche Antworten :) MfG Knallbonbon91 ^^

...zur Frage

Was hilft bei Narbengewebe an der Bandscheibe?

Ich habe nach einer bandscheiben op die im Januar war jetzt wieder schmerzen sogar noch schlimmer wie vorher. War beim Orthopäden der gleich ein mrt machte. Diagnose: kein neuer bandscheibenvorfall , aber Narbengewege ist reingewachsen. Am Freitag hatte ich eine Infinitration. Am Samstag und Sonntag war es Dan ein ganz kleines bisschen besser. Heute ist es wieder ganz schlimm so dass ich keine 5 Minuten stehen kann. Irgendwie hilft bei mir auch kein Schmerzmittel auch kein Cortison. Hat irgendjemand eine Idee was ich noch machen oder nehmen kann damit ich mal wenigstens kurz ohne Schmerzen bin. Hat jemand auch so eine Erfahrung gemacht, und könnte mir Tipps geben? Danke

...zur Frage

Kann mir jemand Helfen. Ich bin am verzweifeln (Bandscheibenvorfall)?

Hallo Liebe Leute, ich hatte genau vor einen Jahr eine Bandscheiben Op HWS 5/6 implantat , War nötig sonst ganz Körper Lähmung.Nun ist es ein Jahr Vorbei Reha hatte ich.Es ist auch alles Viel Besser nur Nicht Gut. Nun zu meinem Problem Vor der Op

Lähmungen, Stuhl lief weg, schwäche, Sehstörungen,Rückenschmerzen Steißbein, Atemnot, Alles Link's Seitig, Orgasmus Probleme, Errektion's Probleme,Zappelnde Beine meist Link's, Spastischer Laufgang. Nach der Reha 3 Monate nach Op ging es Mir besser Die Neurologen sagten Mir da die Bandscheibe so lange den Spinalkanal Verengte/ Abdrückte/ Rückenmark ca 10 Monate,ging weiter Arbeiten fing alles so schleppend an ;( Dauert es auch sehr lange bis alles wieder Normal wird Oder auch Nicht.

Nun 1 Jahr nach der Op habe ich immer Noch ab Und Zu Zuckende Beine Nur ab und Zu dann Schmerz am Steißbein Was eher ein Druck ist Rippenbogen Link's auch Druckgefühle, Dicker Bauch den ich trotz Bauchtraining Nicht weg bekomme ;( , Orgasmusstörungen, Errektionsstörungen, Nach längerem Sitzen beim Aufstehen Zappeln Kurz und Rückenschmerzen , Taubheit Schienbein Recht's was besser wurde nach der Op, Schwäche, Schwindel was wohl daran Liegt das ich Nicht viel Bewegung haben / Raus gehe Angst ;(

Denkt ihr das wird irgendwann Besser oder ? Die Ärzte sagen implantat Okay , Neurologe meint es Könne Noch lange dauern Hatte jemand mal das Selbe Problem? bin 43 Jahre alt Danke Hoffe auf Antwort

...zur Frage

Bandscheibenvorfall oder Muskeleinklemmung?

Hallo, ich bin 16 Jahre alt und 1,66 cm groß, wieg ca 55 kg. Bin nicht raucher und hab derzeit ferien. Ich hab eine leichte Skoliose, sie ist seit einem halben jahr in behandlung und ist nicht verschlimmert.. war jetz immer bei physio.. vorgestern hab ich mich ruckartig schnell gedreht da zog es im steiß vorallem immer beim vor bücken.. mein glück, ich hat ne std später physio, hab das erzählt und er schaute und drückte dann am steiß, da löste sich eine blockade.. seitdem er diese löste hab ich ständig und fast durchgängig rückenschmerzen beim sitzen liegen beim stehen ist es nicht allzu schlimm.. er meinte 1 -2 tage kann es noch weh tun da er es auf gewühlt hat.. wenn ich liege merk ich die schmerzen auch wie oberhalb vom po und anfangs der Oberschenkel, kann es sein das ich einen bandscheibenvorfall hab? oder Hexenschuss etc ich hab riesen große angst.. da ich am montag meine Ausbildung anfange... bitte hilfe

...zur Frage

Bandscheibenvorfall bis zum Pflegefall?

Eine bekannte meiner Mutter hat einen Bandscheibenvorfall erlitten. Sie ist noch jung ca anfang 30 und Unterrichtet an einer Grundschule. Sportlich betätigen tut sie sich kaum und wegen ihres Berufes ist auch dort fast keine schwere körperliche belastung vorhanden.

Wieso erleidet sie einen Bandscheibenvorfall sie ist nich übergewichtig eher schlank, kommt es aber vielleicht davon dass sie meistens sitzt? Ihr Mann hat jetzt angst, dass sie durch einen Bandscheibenvorfall, den sie in dem Alter schon hat, sie später zu einem schweren Pflegefall werden kann und somit ihren Beruf nicht mehr ausüben darf. Da die möglichkeit eines Rückfalls durchaus immer gegeben ist.

Kann sie zum Pflegefall werden und kann ein Bandscheibenvorfall vollständig geheilt werden oder sind bleibende Schäden ein lebenlang vorhanden bzw. verstärkt der BSV die Anfälligkeit gegenüber anderen Körperteilen und führt somit zu einer noch größeren Problematik?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?