Bandscheibenvorfall / Wasserbett oder Matratze

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Adrian 761.Ich kann Ihnen da nur empfehlen,sich an ein gutes Matratzenhaus zu wenden und sich dort ausführlich Beraten zu lassen.Eine gute Matratze zu finden ist eine sehr schwere Sache.Da ein Wasserbett sehr instabil ist und für die Wasserheizung strom benötigt da sie für das Wasser immer an sein muss,um eine Wärme zu halten.Bei einer guten Matratze die aber auch richtig eingestellt sein muss haben Sie das Problem nicht.Ich rate Ihnen allerdings mit Ihren Arzt zu Reden und sich ein Vertrauenswürdiges Matratzenhaus von Ihn empfehlen Lassen,da man so viel dabei falsch machen kann.Es ist ja Ihre Gesundheit und Ihr leben um das es da geht.ODER? Ich hoffe,ich konnte Ihnen Helfen.Gruß Jonny

Hallo Jonny,

danke für das schnelle Feedback, Haben Sie selbst eine Matratze, oder? Was jetzt den Stromverbrauch angeht...ist mir eigentlich egal....(also fast) aber ich bin am überlegen was besser ist....und glauben Sie dass mein Arzt mir da weiterhelfen kann....ich war schon bei einigen und auch bei versch, Physiotherapeuten und alles sagen ich muss das für mich selbst heraus finden.... hmmmm.... Aber danke ;)

0
@Adrian761

Ich stand auch mal vor der Wahl und nach eingehender Beratung habe ich davon abgesehen.zu einen ist da das Gewicht was auf dem Boden Drückt.( Muss man sich ausrechnen lassen,nicht das man durchbricht ) und zum anderen der Stromverbrauch.

0

Was möchtest Du wissen?