Bandscheibenvorfall - SpineMED Ja oder Nein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

das ist nichts anderes als ein schlingentisch, im volksmund "aufhängen" genannt.

ich persönlich glaube aus meiner erfahrung heraus, dass dir niemand sagen kann, ob es dir helfen wird. mir direkt hat es geschadet und die schmerzen verschlimmert. einer bekannten mit nahezu identischen beschwerden und röntgenbild/mrt hat es fast wunder gewirkt, sie hat so eine op über jahre jherausgezögert.

fakt ist, die wirbelzwischenräume werden dabei gedehnt, was einem gut tun kann, weil sich die bandscheibe entspannen kann. aber wie gesagt, anedren tuts auch einfach nur noch doller weh hinterher....

ich würde dir also weder ab noch zu raten sondern dir raten, es auszuprobieren. bzw. setz dich auf deine unterschenkel/fersen und beuege dich mit ganz rundem katzenbuckel nach vorn mit dem oberkörper. möglichst noch arme ausgestreckt nach vorn auf der erde. tut dir das gut? hilft es merklich? oder tut es riesen weh? das wäre ein indiz dafür, wie dir die methode ergehen würde.

ich hatte erst erfolg mit einer bandscheibenprothese. aber jeder mensch ist anders.

viel erfolg und gute besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich hatte vor 3 Monate eine eklatante Bandscheibenvorfal C5-C6, also Halswirbelsäule.Grenzfall für eine OP, die ich nicht wollte.Kraft im Arm stark reduziert (20-25%) sehr große Schmerze.Therapie:Pferdedosis Kortison. 8 Woche (100mg/80/60/40/20/10/5/2.5)Pferdedosis Ibuprofen (3 x 800 mg /Tag) ca. 4 Woche, dann immer wenigerSPINMED ! 20 Behandlungen - Kraft von 4 bis 8.5 Kg.Nach ca.2.5: keine Schmerzen mehr, Kraft in der Hand/Arm fast komplett wieder da !!!!Also aus meiner Erfahrung kann ich WIRKLICH SpinMed empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?