Bandscheibenprothese bei Übergewicht?

8 Antworten

Davon habe ich noch nie gehört, In der Bandscheibe sind Nerven, die kann man nicht einfach abtrennen und durch eine Prothese ersetzen. Es gab aber mal so Stahlkorsetts, meinst Du das? Aber ob das heute noch gemacht wird?

es gibt banscheibenprothesen und die nerven laufen nicht durch die bandsheiben... bitte informieren...

0
@Kasyopaya

Sorry, jetzt habe ich das verstanden, das Rückenmark, wo die Nerven liegen, wird also nicht dadurch beschädigt.

0

unsinn! in den bandscheiben sind keine nerven!

0
@Kasyopaya

Das Problem der Prothesen besteht angeblich darin, dass sie sich nicht verändern. Wohl aber die Umgebung der Prothesen. Insofern könnten sie bald Ursache für neue SChmerzen werden. Dann wäre eine neu angepasste Prothese fällig. ABer ich bin kein Mediziner. Nur: Das in deinem Fall etwas getan werden muss, habe ich verstanden. Nochmal einen dritten Mediziner fragen vllt.?

0

sodele... hab nun die protheses, es sind nun2 geworden in L5/S1 und L4/L5 und ich bin super zufrieden , nehme nun ausschleichend morphium momentan noch 15 mg , werde die tage auf 10 mg umgestellt , und gehe bald in reha... wer fragen dazu hat... email an kasyopaya@gmx.de

LG sara

Gewichtsreduktion ist ein absolutes Muss, um Rückenprobleme zu vermeiden oder zu reduzieren. Es hilft alles nicht. Die Bandscheibenproblematik kenn ich auch. OPs sind kein totsicheres Mittel. Man kann Gewicht reduieren, konzentrier dich darauf. Dazu gehört auch Sport, also Schwimmen und Gymnastikübungen, das bekommst du hin. Sieh es als Chance an, die du noch ergreifen kannst.

das ist alles schön und gut... aber die op ist unumgänglich da ein 2. vorfall an der selben stelle und sport ist NICHT möglich wegen der schmerzen !!!!!!! selbst spazierenlaufen tut nach ca 10 minuten weh... ich mache was ich kann... aber mehr gewicht geht nicht runter...das das gewicht runter muss weiss ich selbst aber so wie es ist geht es nicht... ich hab es versucht !!!!!!

ich hätte gerne meine frage beantwortet... keine belehrung das ich abnehmen soll... das weiss ich und will ich ...

0
@Kasyopaya

Hast Du Schwimmen versucht, im Wasser bist Du leichter und es gibt von den K.Kassen entsprechende Kurse, sogar in warmem Wasser.

0
@Reanne

ja ahbe cih aber ich habe kein gefühl mehr im bein und kann den rücken wegen des 2. vorfalls nicht so nach oben recken... ich habe das alles versucht... und von wassergymnastik wird man nciht schnell schlank... zudem... nach mehr als 10 min habe ich auch hierbei schmerzen...

0
@Kasyopaya

Das Problem der Prothesen besteht angeblich darin, dass sie sich nicht verändern. Wohl aber die Umgebung der Prothesen. Insofern könnten sie bald Ursache für neue SChmerzen werden. Dann wäre eine neu angepasste Prothese fällig. ABer ich bin kein Mediziner. Nur: Das in deinem Fall etwas getan werden muss, habe ich verstanden. Nochmal einen dritten Mediziner fragen vllt.?

0
@tiggertoo

hmm ja ... mein problem ist hier... die ewige wartezeit... mein nächster termin ist ende september... und das krankengeld läuft mir davon... danach ist hartz4 dran... somit will ich eben vorher schon einige fragen abklären ... vllt einfach mit erfahrung oder eben hörensagen so das ich einfach mal was hab um es dme doc entgegenzubringen... und auf antwort zu hoffen... einfach informieren vor dem gespräch... ich will nciht ganz unträtig sein...

0
@Kasyopaya

Ja guter Plan, also frag nach der Kompabilität von künstlichen Bandscheiben. Ist es zu riskant, mach dich noch schlauer über eine Versteifung. Würde ja "nur" zwei Wirbel treffen. Aber begeister wäre ich vermutlich auch nicht.

0
@tiggertoo

ja das mit der versteifung hat man mir alles erklärt... ich bin dagegen ... nur wenns sein MUSS werd ich es machen... mein ziel ist es jedoch... eine prothese zu bekommen...und dann endlich da weitermachen wo ich vor 2 jahren aufgehört habe... wi es geht weiss ich, was ich gerne an sport mache kann cih dann wieder machen... und das ist mein ziel... danke

0

Was möchtest Du wissen?