Bandsäge um 500€

4 Antworten

Schön dass dein Bugdet etwas mehr hergibt. Da müssen wir uns nicht mit Billiggeräten herumquälen. Ich kann dir in deinem Preisbereich eine Makita empfehlen: http://www.bandsaege-tests.de/tests/makita-lb1200f-bandsaege
Ruhiges Sägeblatt, recht leise, gute Schnitthöhe etc.

Ich selber besitze eine und bin zufrieden.

Schau sie dir mal an. Wenn du noch etwas mehr drauf packst, darf es auch gerne eine RecordPower sein.

Hatte Dir schon einmal geraten, in einen Betrieb zu gehen, der eine entsprechend hochwertige Säge im Einsatz hat oder direkt beim Hersteller. Bei uns wird auch öfter mal was für einen Kunden gesägt. Nach einer kurzen Einweisung könntest Du sicher auch "selber" sägen, mit ein wenig über die Schulter schauen von jemand, der sich wirklich damit auskennt. Dann hast Du doch selber gesägt und Deine Gitarre nicht produzieren lassen, oder?

also sie muss bis zu 10cm dickes sehr hartes holz wie Riegelahorn schneiden können und das sehr und ich meine wirklich sehr genau, und ohne das sich das sägeblatt verleuft

Was möchtest Du wissen?