Bandagieren - Ja oder Nein?

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

Macht keinen Unterschied 38%
Ja es ist sinnvoll 38%
Nein es ist schädlich 23%

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Nein es ist schädlich

Bandagen sind schädlich, weil darunter zu große Hiitze entsteht, wie 20sonny08 schon angemerkt hatte. stützen können sie das Pferdebein überhaupt nicht, wenn man mal bedenkt, was für Belastungen da drauf kommen. Um irgendwie die Beugesehnen sützen zu können, müssten die Bandagen außerdem irgendwie horizontal angebracht werden.. ;)

Auch die Schutzfunktion hält sich sehr in Grenzen. Abgesehen davon, dass die Dinger beim ÄSpringen lebensgefährlich sein können, schützen sie bei der Landung kaum die Beugesehnen der Vorderbeine vor den Hufen der Hinterbeine. Hartschalengamaschen schon eher. Auch streifende Pferde sing mit Neoprengamaschen besser geschützt als mit Bandagen - wobei hier eher an die Ursache des Streifens zu denken ist - wenn keine angeborene Fehlstellung besteht, sollten ganz dringend die Hufe des Pferdes überprüft werden, ggf. auch die oberen Gelenke. Denn natürlich ist Streifen nicht. Beim Reiten / Longieren könnte es auch von mangelnder Balance kommen, die nur durch korrektes Training aufgebaut werden kann.

Am allerbesten ist, man lässt alles unten vom Pferdebein, damit das Pferd selbst auf seine Haxen aufpassen muss ;)

Auf die Meinung hab ich gewartet nach den ganzen Pro Argumenten :) Ich denke dass ein Großteil der Reiter die Bandagen benutzt ohne sich im Klaren zu sein dass es schädlich für die Beine ist. Wenn ich seh wie eingewickelt und zugepackt viele Pferde bei mir im Stall geritten werden... :/

0
@XDiva

Ich sehe auch immer wieder, dass Reiter ihre Pferde einwickeln, "weils ja so schön ausschaut".. Zum Glück findet man das bei uns im Stall nicht. Ein paar werden mit Gamaschen geritten, aber bandagieren tut eigentlich keiner. Liegt wohl auch daran, dass die Pferde hier bei Wind und Wetter rauskommen und daher leichtsam mal nasse & matschige Beine bekommen - wer will da schon warten, bis die Haxen trocken sind, bevor er mit dem Wickeln anfängt?

1
Nein es ist schädlich

Was du gelesen hast, stimmt. Es ist tatsächlich schädlich für den Lymphfluss und die Sehnen. Wenn man es nur selten für eine Show, Führzügelwettbewerb, Mannschaftswettkampf oder so macht, dann entsteht deswegen nicht sofort ein Schaden. Nützen tut es aber auch nichts. Sieht nur schön aus.

Macht keinen Unterschied

Wenn das Pferd sich selber streicht,dann bringen die fast garnichts. Ist übrigens von der Military-Reitweise gekommen, wegen der Farbe der Bandagen und der Zugehörigkeit der beritten Military. Sonst null Zweck. Wegen Streichen oder reintreten helfen nur Gamaschen und Glocken.

Was möchtest Du wissen?