Bambusplantage in China kaufen...?

7 Antworten

Ich hoffe dann sehr das ihr im Garten eine extrem stabile Wurzelbarriere habt, oder keine Nachbarn. Bambuswurzeln sind sehr agressiv und bekommen alles kaputt. Macht zumindest eine Barriere zur Kellerwand, sonst gehen die Wurzeln in das Mauerwerk.

Es gibt schon Bambusplantagen in China und die Chinesen verarbeiten das schon selber. Man kann dort allerdings Bambusprodukte kaufen.

Nein, das geht nicht. Allerdings kannst du dir über die gängigen Quellen (z. B. Alibaba) einen Lieferanten suchen, der dir die Bambusprodukte verkauft, du diese importierst und in der Schweiz einen Bambusprodukthandel etablierst.

Ernsthaft, als Ausländer in China eine Firma zu kaufen ist nicht ganz einfach, dazu musst du dann schon vor Ort sein und alle nötigen Genehmigungen haben...auch Kelvin's Antwort hat etwas Wahres...

Ich glaub nicht, daß ein Plantagenbesitzer in China an einen Schweizer verkauft, wenn er das Geschäft auch ohne ausländischen "Mitverdiener" machen kann. Warum soll er seine Gewinne teilen?

Was möchtest Du wissen?