Bambus-Dampfgarer oder Elektronischen Dampfgarer?

...komplette Frage anzeigen Dampfgarer aus Bambus - (Kochen, chinesisch, elektronisch) Elektronischer Dampfgarer - (Kochen, chinesisch, elektronisch)

3 Antworten

Ich nutze ebenfalls die Bambuskörbchen gern immer mal wieder. Wichtig dafür ist allerdings das passende Kochgeschirr, auf dem man die Körbchen platzieren kann. Ich nutze dafür meinen WOK, mit dem zusammen ich sie auch gekauft hatte. Dementsprechend nutze ich sie meistens auch für asiatische Gerichte. Wunderbar werden allerdings Semmelknödel. Sonst bin ich nicht der überzeugte Fan des Dampfgarens.

Hast du schon einmal aus einem Dampfgarer verschiedene Gerichte probiert? Wenn nein tu das vor einer Anschaffung auf jeden Fall.

Danke für das Sternchen!

Ich wünsche dir eine glückliche Hand ;-)

0

Wir haben eine dritte Variante - den Dampfgarer von Siemens. Er ist sehr teuer, schwer and braucht Platz - aber ist jeden Cent wert und wird bei uns im Haushalt laufend verwendet; daher hat er einen festen Platz auf dem counter (die Kueche ist aber auch sehr gross...). In dem kann man auf zwei Etagen kochen (mit zusetzlichen Stegen in den beiden Einsaetzen) oder den unteren Topf fuer Rouladen, Gulasch oder sonstiges Fleisch und sogar zum Raeuchern verwenden.

Ich habe versucht, Bilder anzuhaengen; hat leider nicht geklappt. Falls du sie sehen moechtest, melde ich bitte, okay :-)

0

Das negativste bei dem Elektroding ist der Platzbedarf bei nicht Nutzung der bei den Bambusteilen(die ich schon seit Jahren nutze)äußerst gering ist und die Wärmequelle noch mal unnötigerweise mit zu kaufen wo doch ein Herd sicher vorhanden ist ist auch nicht gerade das gelbe vom Ei.

LG Sikas

Was möchtest Du wissen?