ballettwettbewerb yagp als anfängerin?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey, also beim YAGP (Youth America Grand Prix) treten jedes mal ca. 500 Tänzer und Tänzerinnen an. Es werden seeehr viele dabei sein, die jeden tag hart trainieren und schon wirklich professionell sind. Ich kann eure Schülerin aber auch total verstehen. Ich meine wer träumt denn nicht an so einem Wettbewerb anzutreten und sie träumt mit sicherheit auch von einem guten Platz. Ich würde es ihr wirklich gönnen und sie könnte natürlich sehr gut werden in diesem Jahr. Vielleicht hätte sie auch wirklich das Zeug dazu aber ich bezweifle, dass sie gegen Profis, die eine Ballettkarriere machen wollen, ankommt. Sie muss gute nerven haben um sich nicht einschüchtern zu lassen, denn sonst kann sie das alles nur demotivieren und im schlimmsten Fall will sie gar nicht mehr tanzen. Aber das muss ja nicht unbedingt sein. Also sie kann es wirklich schaffen, wenn sie jeden Tag hart trainiert und alles dafür gibt aber ich bezweifle, dass sie gegen die Tänzer ankommt, die auf eine professionelle Karriere hinarbeiten und schon jahrelang auf der Bühne stehen. Ich weiß selber nicht, ob ich ihr auschlagen würde es zu versuchen. Wenn sie wirklich bereit ist dort anzutreten, sie hart trainiert und sich im klaren ist, was dort los sein wird (wie gut die anderen sind), dann würde ich es sie versuchen lassen.

LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?