Ballett nach Unfall weitermachen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich ist es verständlich dass du wieder tanzen willst und eigentlich spricht ja auch nichts dagegen denn dein Unfall ist ja schon lange her. Aber du solltest auf jeden Fall langsam wieder anfangen und erst mal vorsichtig sein. Ob das mit dem Spitzentanz so eine gute Idee ist weiß ich nicht aber ich würde an deiner Stelle erst einmal damit warten bis du wieder stärkere Muskeln hast und sehr vorsichtig sein. Ich kann auch verstehen dass deine Mutter nicht möchte dass du wieder anfängst. Sie macht sich vermutlich nur Sorgen dass du dich wieder verletzt.

Also unfälle kenne ich zu genüge ich hatte schon sehr viele ich habe immer weiter gemacht aber auch nur mit großen schmerzen ich bereuhe es ich tanze im moment auch nicht mehr weil mein rücken kaputt ist also höre auf dein arzt ich weiss 4 jahre ist lange doch wenn du anfängst NICHT sofort auf SPITZE Viel glück

Man kann wunderbar Ballett tanzen, ohne auf Spitze zu stehen. Und nach 4 Jahren Pause, sind deine Muskeln / Bänder etc. sicher nicht mehr daran gewöhnt.

Ohne aufbauendes Training gleich auf Spitze stehen zu wollen: ja, das ist dämlich.

Die Gesundheit sollte dir wichtig sein.

Was möchtest Du wissen?