ballett können um musical studieren zu können?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

also ich hab mit Ballett einmal die Woche vor 2 Jahren angefangen und muss sagen,für eine Aufnahmeprüfung wollen die Dozenten nicht sehen das du Ballett tanzen kannst sondern, das du die Grundlagen beherscht . Sie müssen mit dir arbeiten können . Meist geht das nur,wenn man die Grundlagen genug beherrscht und sich den Körper vorher nicht kaputt gemacht hat durch zu vieles und besonders falsches tun! Ich rate dir ab dich jeden Tag in Ballett zu stürzen,das baut deine Muskeln nicht so effektiv auf,da sie am Anfang nur belastet werden! Mach jeden Tag ein bisschen dehnen (WICHTIG) und jeden 3 Tag Krafttraining. 2-Mal Ballett sollte reichen in der Woche. BEi er Aufnahmeprüfung steht auch nicht Ballett sondern eher Jazz-Modern im Vordergrund ;) wichtig ist jedoch Erfahrung....versuche so viel wie möglich zu bekommen,sei es auch nur das kleinste Theaterstück ;)

Natürlich. Also du wirst wahrscheinlich noch 2 Jahr Ziet haben. Wenn du intensiv trainierst, also technik und kraft, dann wirst du sowohl in Ballett, als auch in Jazz sehr gut werden können. Aber es kommt alles auf deine Einstellung an, Ballett ist nicht unbedingt einfach geschweige denn unanstrengend. Du wirst fast jeden Tag etwas dafür tun müssen. Dehnen, Krafttrainingt, Technik, Gleichgewicht... Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?