Ballet lernen-Eltern überzeugen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Juvia,

wenn du deine Eltern überzeugen möchtest, zahlen sich Hartnäckigkeit und Entschlossenheit aus.

Du bist fast 15. In diesem Alter bieten sich schon die verschiedensten Jobmöglichkeiten. Du kannst deinen Eltern z.B. zeigen, wie wichtig dir das Ballett ist, indem du dir das Beitragsgeld selbst verdienst.

Es muss nicht immer eine private Ballettschule sein. Manche Schulen bieten auch Ballettkurse an. Einige Vereine haben Ballett im Programm und auch beim Unisport kannst du es versuchen. Hier kann es zwar ein Mindestalter geben, aber falls nicht, ist ein Unikurs selbst als Externer günstiger, als eine private Ballettschule.

Wenn es dir so wichtig ist, schnapp dir die gelben Seiten und telefoniere dich durch Vereine, Unis und Schulen durch, wobei die meisten Vereine und Unis auch eine Internetpräsenz haben und du auch dort nachsehen kannst.

Ergreife Eigeninitiative. Die meisten Eltern lassen sich am ehesten überzeugen, wenn man sich selbst kümmert und sie sich nicht noch Gedanken darüber machen müssen, wie sie das bezahlen oder wo sie die Zeit (für die Fahrten) her nehmen sollen.

Wünsche dir viel Erfolg!

LG TE

PS: Wo bei Kassel wohnst du?

Vielen Dank für die Tips! Ich wohne in Wolfhagen.

0
@JuviaxXxLockser

Gern! Schade, Wolfhagen ist die falsche Richtung, in der Gegend kenne ich mich leider nicht aus. :(

LG TE

0

Man kann Eltern zu nichts überzeugen, was sie nicht wirklich selbst wollen. In Deinem Fall wäre es ja nur ein Hobby, mit 15  wirst Du keine Primaballerina mehr. Abgesehen vom Stundenpreis kommt auch noch die Fahrerei dazu. Besuche eine örtliche normale Tanzschule, die passt jetzt genau zu Deinem Alter.

Es gibt in meinem Ort keine, sonst würde ich ja nicht nach Kassel fahren, außerdem habe ich nicht vor eine "Primaballerina" werden. Ich finde das Tanzen nunmal toll und möchte es wie du gesagt hast als Hobby ausführen. Trotzdem danke für deine Antwort.

0

Mach Tae Kwon do. Bringt mehr^^

Was möchtest Du wissen?