Ballaststoffreiches Frühstück für jeden Tag.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dann sind "overnight oats" für dich perfekt!

Dazu mische ich immer 3 EL feine Haferflocken mit einem EL Chia-Samen (optional) und Hafermilch, dann füge ich noch Zimt oder Vanille hinzu. Das Ganze dann einfach über Nacht im Kühlschrank quellen lassen und am Morgen nur noch Obst deiner Wahl, etwas Honig nach Geschmack oder (mein persönlicher Tipp) Mandelmus hinzufügen.

Durch unterschiedliche Obstsorten oder andere Nussmuse wie z.B. auch aus Erdnüssen oder Cashews bekommst du eine super Abwechslung in dein Frühstück ;)

mein frühstück:

grundbasis:

  • 1 halber apfel
  • 1 halbe banane ( je nachdem auch eine ganze )
  • handvoll blaubeeren

hinzu kommt je nach dem was noch da ist und welche jahreszeit wir haben:

  • himbeeren, erdbeeren, mango, clementinen, kiwi, pflaumen, trauben, cranberries, nüsse, ananas, usw

da kann man sehr gut variieren, obstsorten gibts ja mehr als genug und ist in 10 min kleingeschnippelt. alles in eine schüssel rein, 2 löffel haferflocken dazu, naturjoghurt reinmantschen und einen schluck milch mit rein. fertig.

Danke; weist du auch noch was ausgedehntes fürs Wochenende?

0
@sponga123

was verstehst du unter ausgedeht? eine art brunch? ne dann kann ich dir nicht weiterhelfen. ich frühstücke immer gleich, seit jahren. bin dann auch lange satt bis zum mittagessen und muß nicht ausdehen lach

achja vergessen zu sagen: meine morgendliche obstschüssel enthält ca 300 g obst und 150 g joghurt ( bio joghurt von lidl ). dazu kommt noch die reingemantschte milch. je nachdem was ich noch in die schüssel reinschneide, kanns auch mehr obst als die 300 g werden.

1

Was möchtest Du wissen?