Ballangst im Handball

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey, ich war 7 Jahre lang Torhüter und muss sagen das die Ballangst was ganz normales ist, ich konnte sich auch nicht zu 100% besiegen aber stark reduzieren. Mir ging es am Anfang ähnlich, mein Trainer hat das so gemacht das ich mich zuerst mit dem Rücken an eine Wand stellen sollte und er so 2m von mir weg steht und mit einem Ball immer erst so in der nähe der Beine dann des Oberkörpers und zwischen durch und zum Schluss knapp am Kopf vorbei gegen die Wand geworfen hat (leicht natürlich). Oder ich stand umgedreht im Tor und er so 3-4meter weg und hat gerufen oder gepfiffen wenn er warf das ich mich umdrehen musste und reagieren sollte, da fing er halt erstmal mit den Ecken an und warf dann halt zwischen duch auch mal auf den Körper. Das hat schon geholfen, vor allem musst du aber auch, gerade bei der Außenabwehr, deinen "Inneren Schweinehund" besiegen. Das dauert zwar je nach Charakter und stärke der Angst unterschiedlich lang doch es hilft. Geh dem jeweiligen werfenden Außen einfach 1-2meter noch entgegen, wenn er keinen Heber macht muss er dich zwangsläufig abwerfen oder wirft danneben da du so die Winkel schon stark verkürzt, in der ersten zeit ist das sicher nicht schön aber es hilft (bei mir hat es das jedenfalls). Vor Kopftreffern kannst du dich übrigens schützen indem du den jeweiligen Arm der näher am Pfosten ist, so über die Stirn legst oder hältst das du den Werfer noch beobachten kannst und noch auf eventuelle Trickwürfe wie Dreher reagieren kannst. Aber immer drauf achten das die kurze Ecke zu ist ;D

Ja so hat das bei mir geholfen. Hoffe das bringt dich weiter, viel Erfolg noch!

Geh zu einem Arzt der spezialisiert darauf ist eine Phobie zu behandeln dann geht das in circa 2-3 Wochen weg.

Das ist, wie er schon schreibt, wohl eher ein (gesunder) Reflex und der dürfte nicht so einfach therapierbar sein ;-)

2

ist das ganze Zeitintensiv und gibts davon viele? wohn realtiv am Ende der Welt :/

1

(Fußball) Ich spiele auf der komplett falschen Position. Was tun?

Ich bin nun älterer Jahrgang in der B-Jugend. Bis zur D-Jugend habe ich im Linken Mittelfeld gespielt, viele Tore geschossen und vorgelegt, war sogar in der Kreisauswahl. Bei einem (Hallen-)turnier war ich dann als Linksverteidiger eingeteilt und genau bei diesem schaute mein Trainer zu. Mit den Worten ,,Hast du ja ganz gut gemacht" durfte ich dann auch draußen als Linksverteidiger spielen. Also meiner Meinung nach sind die Positionen im Hallenfußball nicht mit denen im normalen Fußball zu vergleichen, aber darum soll es auch nicht gehen. Jetzt spiele ich nämlich seit 2 Saisons als Innenverteidiger. Und genau da liegt mein Hauptproblem. Ich habe noch nie so wenig Spaß am Fußball gehabt wie in dieser Zeit und dabei ist Fußball mein Leben und ich finde es traurig, dass mir die Chance so genommen wird, mich dort weiter zu entwickeln, wo ich am stärksten bin, nämlich in der Offensive. Ich bin körperlich relativ schwach und außerdem nicht der Größte. Meine Talente lagen schon immer vor allem im Dribbeln, sowie Tempo und Passspiel. Mein Trainer begründet das Ganze damit, dass wir durch mich ein gutes Aufbauspiel haben und auf der Position schlecht besetzt sind. Ich finde dieses Argument einfach nur dämlich. Du kannst einen Messi auch in die Innenverteidigung stellen und dann hast du sicherlich auch ein tolles Aufbauspiel . Aber hat man da was von? Nein! (Und nein ich vergleiche mich hier nicht mit Messi) Außerdem passt mein ganzer Spielstil nicht in die Innenverteidigung, ich bin dafür einfach zu vorsichtig und nicht aggressiv genug. (Ich habe noch nicht eine gelbe Karte, worauf ich auch relativ stolz bin) Es macht mich einfach fertig, jedes Mal hinten den Ball zu bekommen und nicht ins Dribbling gehen zu können oder naach vorne zu gehen, weil ich es einfach nicht darf. Ich habe schon zweimal das Gespräch mit meinem Trainer gesucht und er sagte, dass ich mich unter die Mannschaft stellen muss. Da gebe ich ihm auch Recht, aber ich habe das schon ein ganzes Jahr gemacht und irgendwann reicht es dann auch mal. Vor allem in dieser Zeit, wo ich viel mit der schule zu tun habe (Gymnasium, 11.Klasse ) brauche ich Fußball auch einfach als Spaßfaktor. Ich schreibe das hier gerade , obwohl ich schon lange schlafen wollte, aber ich kann einfach nicht, weil ich mich so sehr damit beschäftige und mich darüber aufrege. Mein Trainer meinte, wenn ich absolut keine Lust mehr habt , müssen wir uns was überlegen. Aber wäre das nicht asozial von mir gegenüber dem Team? Ich weiß einfach nicht mehr weiter.:/ (Ich spiele in der Landesliga) Bitte helft mir!

...zur Frage

Handballspiel (Torwart zu Feldspieler)

Demnächst habe ich ein Handballspiel und es ist vorgesehen, mich in der ersten halbzeit als torwart und in der zweiten als feldspieler einzusetzen.. wie ist das jetzt mit dem tausch des trikots? Brauche ich eine neue nummer? Zum beispiel im tor die 12 und draußen die 7..

danke :)

...zur Frage

Ich kann mich nicht entscheiden welche Position ich spielen soll (Fussball)?

Also eigentlich bin ich Stamm Keeper, allerdings macht mir das kein Spaß mehr, da ich nicht so wirklich ins Spiel Geschehen eingreifen kann.

Also habe ich heute nachmittag Mittelfeld (rechte 10) gespielt, nach dem ich mit meinem Trainer darüber gesprochen habe. Er hat gesagt das wir es gerne testen können und er sich danach überlegt ob es Sinn macht mich ins MF zu stellen. Allgemein haben wir heute viel getestet, war halt gegen eine Abstiegs Mannschaft. Ich habe 1 Tor (Nach einer Ecke, der ball lag vor meinen Füßen, ca 18 Meter einfach unten links rein :D man war ich stolz) und ein Assist, ich kam über rechts und habe dann nochmal in den Rückraum gespielt und Tor.

In der 2. HZ habe ich dann wieder Torwart gespielt, wir haben 3:1 gewonnen und das eine Tor hat mein Vertreter kassiert, schwer zu halten aber nicht unmöglich.

Mein Fazit zu dem Spiel war: Feld macht mehr Bock, im Tor helfe ich meinem Team einfach mehr da unser 2. Torwart echt nicht gut ist. Und meine Kondition ist schsse :D

Das hat mich noch unsicherer gemacht, Spaß oder Erfolg? Mein Trainer meinte das ich es mir aussuchen kann was ich spielen will.

Das ist eine echt harte Entscheidung, denn einerseits möchte ich meine Mannschaft nicht enttäuschen andererseits Spiele ich Fussball aus Spaß und nicht nur um Erfolg zu haben.

Wie soll ich mich entscheiden?

...zur Frage

Was soll ich tun wechseln oder im Verein bleiben?

Also ich bin im Sommer vom Fußballverein x nach y gewechselt. Seitdem spiele ich bei Verein y, dort bin ich fußballerisch echt weitergekommen, habe aber nicht so viel Spielpraxis in den Spielen. Aber ich habe dort eine neue beste Freundin gefunden (die nächste Saison aber in einer anderen Jugend spielt) . Allerdings habe ich im Winter bereits Halllentuniere und neulich auch Testspiele für Verein x gespielt, da ich dort vor dem Wechsel 6 Jahre gespielt habe und mit allen recht gut klar gekommen und auch Stammspielerin war/bin. In Verein y spiele ich momentan Landesliga, der Verein x spielt hingegen nur eine nicht anerkannte Spielklasse. Aber ich komme mit den 2 Trainern von Verein y nicht so gut klar, aber mit dem Trainer von Verein x immer noch mega gut, er schreibt mir auch immer von seinen Spielen. Und da Schreiben mir alle Mitspieler von Verein x jetzt immer wie doll sie mich vermissen. Und da mein 2 Bèsten Freundinnen in die nächste Jugend gehen (von Verein y). Und da weiß ich eben nicht , ob ich wieder zu Verein x zurückgehen soll, oder bei Verein y bleiben soll. Außerdem haben wir auch bei einem riesen Tunier wo ganz Deutschland war teilgenommen, also das Jahr war schon auch sehr unvergesslich. Aber hat jemand einen Rat für mich??? Weil meine Eltern meinten, dass sie mich bei allem unterstützen, aber es besser finden,wenn ich bei Verein y bleibe. Bitte nur erstgemeinte Antworten...Ich wollt keine Vereinsnamen nennen deshalb x, y...Achso und ich habe jetzt noch 3 Saisonspiele mit Verein y

...zur Frage

Handball Torwart - Übungen

Hallo zusammen

Ich bin Handball Torwart und spiele nun schon seit einigen Jahren Handball im Tor.

Ich wollte mal andere Spieler/Torwarte fragen ob ihr evtl ein Repertoire an Torwartübungen habt ? seis jetzt ein Link oder sonstige Vorschläge, bin für alles offen was neuen Schwung ins Training bringen könnte ;-). Es können Einzelübungen aber auch gerne Mannschaftsübungen sein welche aber alle für den Torwart gedacht sind.

Danke schon mal im Voraus :)

...zur Frage

handball torwartübungen

hi ich brauche torwartübungen;) ich will mir aber keine dvd oder bücher kaufen. hat jemand ne gute übung um meine REAKTION und LEICHTE BALLANGST zu trainieren lg kathiSchnati

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?