ballade am dienstag vortragen- habe immer angst und bin aufgeregt wie kann ich das überwinden?

5 Antworten

War bei mir früher auch so. Da gibts kein Wundermittel. Augen zu und durch. Vor dem Auftritt tief ein und ausatmen, dir immer wieder sagen, das wird schon und wenn du erst mal auf der Bühne stehst, ist eh alles ganz anders. Und was das Melden im Unterricht betrifft, da musst du einfach mal die Hand heben und nicht darüber nachdenken, ob es eine gute oder schlechte Entscheidung ist, sich zu melden. Mehr als falsch sein kann es nicht und wenn es richtig ist, um so besser! Manchmal muss man sich eben mal überwinden. :)

Üben, üben, üben.

Trage die Ballade Deinen Stofftieren (das ist kein Scherz!), Deinen Eltern und Deinen Geschwistern vor. Sage sie auf, während Du Dich duschst. Deklamiere richtig übertrieben. Beim Vortrag vor der Klasse reduziert sich das Deklamieren ohnehin auf ein normales Maß.

Bei jeder Gelegenheit genau das Thema vortragen, zu Hause meine ich jetzt, das in der Schule gerade gefragt ist. Das gibt Dir Sicherheit.

dann trag ichs mal meinen stofftieren vor ;D thx ;)

0

Übe Deinen Vortrag vor dem Spiegel. Sprich laut dabei, kontrolliere Deine Gestik dabei.

Dann übe vor Familienmitgliedern oder einigen Freunden.

Versuche Selbstvertrauen aufzubauen:

-Ich kann die Ballade in- und auswendig

-Ich habe keinen Grund nervös zu sein

-Ich bin gut

 

Viel Erfolg

Wilhelmus

Was möchtest Du wissen?