Ball spielen mit dem Pferd?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Zugpferdchen! Das ist eine gute Idee! Zeige dem Pferd zunächst den Ball auf Abstand, rufe das Pferd heran, wenn es sicht traut, bekommt es ein Möhrchenstückchen als Belohnung. Lasse den Ball beschnuppern und versuche dann, das Pferd mit dem Ball abzustreichen. Wenn das klappt, kannst Du anfangen, dem Pferd das Spielen nahezubringen. Lege z.B. den Ball auf den Boden vor seinen Huf. Zeige auf den Ball, sage "kick". Sobald das Pferd den Ball mit seinem Huf berührt, lobst Du es. Einfacher geht das am Anfang, wenn Du den Ball hinter einen Huf legst und das Pferd rückwärts schickst. Großen Spaß macht das auch mit einem großen Gymnastikball! Aber es gibt in Pferdebedarfsläden auch Bälle mit Griff zu kaufen, die kann das Pferd dann auch aufheben! Viel Spaß beim Spielen wünscht Euch das Beutelkind!

Danke für die Tipps, an euch alle. Ich werds ausprobieren. Ich hab ihn (also meine RB) noch nicht so lange, aber ich möcht gern mal was anderes machen, weil er total anhänglich ist. Hoffentlicht machts ihm Spaß. Hab jetzt leider keinen so großen Gymnastikball. Meinst du, ich kann auch einen Wasserball oder so nehmen? Ist der zu leicht und lieber dann ein Fußball?

0
@Zugpferdchen

Ohhhh: Der Stern funzt wieder! froi!! :)

Vielen Dank für den Stern Zugpferdchen!!!

0

Du musst das Pferd am besten auf einem großen Platz stellen und dann mit dem Ball auch auf den Platz kommen. Aber erstmal nach und nach das Pferd entsprechend selbst dran gewöhnen lassen, dass der Ball keine Gefahr darstellt.

Und dann wird es nach und nach entsprechend erst mal an den Ball gewöhnen und sich entsprechend erkennen, dass keine gefahr ausgeht. Auch wenn es dann den Ball bewegt.

Dann den Schritt steigern und den Ball dann vorsichtig bewegen. auch mal auf das Tier hin.

Aber bis es soweit ist, bis im Video muss es viel Zeit nehmen. Und wenn das Pferd so oder so ängstlich ist, würde ich es sogar sein lassenl

http://www.youtube.com/watch?v=45RXwbkaYMk

Das Video ist echt spitzel! Wenns irgendwann mal fast so aussieht, wärs toll ;)

0

Anfangs sollte man selbst den Ball immer etwas vom Pferd wegschubsen damit er quasi "flüchtet" .. das macht auch ängstlichere Pferde neugierig.

Wichtig ist dass der Ball groß und stabil ist damit er nicht laut platzt wenn das Pferd doch mal grob damit umgeht.

Ausserdem am Besten in einer Halle damit der Ball nicht flöten geht

Was möchtest Du wissen?