Balkongeländer und Sichtschutz - Wie hoch geht klar ohne Genehmigung von Vermieter und Amt

6 Antworten

Sorry, aber das mit dem Amt verstehe ich auch nicht, welches Amt muss denn einen Sichtschutz am Balkon genehmigen? Ihr dürft das Balkongeländer mit einem Sichtschutz abdecken und braucht dafür auch keine Genehmigung vom Vermieter, solange ihr keine baulichen Veränderungen vornehmt, z. B. Sichtschutz in der Außenwand verdübeln

Es geht hier um eine Höhe von bis zu 2,10m. Das Geländer ist etwa 1m hoch.

0
@endzeitkavaller

Das ist kein unauffälliger Sichtschutz mehr und muss deshalb genehmigt werden. In Höhe des Geländers und vielleicht ein paar Zentimeter drüber wäre das unproblematisch. Wenn du einen Sichtschutz in 2,10 m Höhe anbringst, wird dich der Vermieter garantiert dazu auffordern, den wieder abzubauen. Diese Größe muss, damit es auch stabil ist, eh mit der Außenwand verbunden werden und zählt daher als bauliche Veränderung. Warum einen Sichtschutz in der Höhe? Man wird vermuten, ihr habt was zu verbergen.

0

Geht gar nicht im sichtbaren Bereich. Außenveränderungen unterliegen immer der Genehmigungspflicht.

falsch, für einen Sichtschutz am Balkongeländer braucht man keine Genehmigung, solange man keine baulichen Veränderungen vornimmt..

0
@StupidGirl

Falsch. Ein zusätzlicher Sichtschutz ist genehmigungspflichtig durch die örtlich zuständige Behörde, sobald er die Brüstungshöhe überschreitet - denn dann stellt er eine bauliche Änderung dar. Zudem ist die Anbringung von Sichtschutzlösungen durch den Eigentümer bzw. die WEG zu genehmigen.

0
@FordPrefect

Eine bauliche Veränderung ist das gewiss nicht und hätte mit dem Bauamt nix zu tun. Hier entscheidet der Vermieter, in der Regel zu Ungunsten des Mieters.

0

Wenn es sich um einen Sichtschutz zum Nachbarbalkon handelt, würde ich den einfach anbringen. Wenn dein Vermieter nachfragt, begründe das mit Privatsphäre.

Sichtschutz zur Front dürfte in dieser Höhe problematisch werden.

Mietvertrag: Räume einer Whg. nur mit Genehmigung tauschen

Hi,

in einem Mietvertrag steht unter § 5 Benutzung des Mietgegenstandes, Nutzungsänderung, Untervermietung, Wohnungstausch folgendes:

" einzelne Räume können nur mit Genehmigung des Vermieters getauscht werden."

Ist diese Klausel rechtens?? Ich verstehe sie so, dass man den Vermieter um Erlaubnis bitten muss, wenn man zB Schlafzimmer und Arbeitszimmer tauschen möchte (die komplette, eigene EInrichtung)

MfG

...zur Frage

ein Balkongeländer ist mit Querstreben ? Bin ich haftbar, wenn ein Kind hochsteigt und abstürzt?

...zur Frage

HILFE!!! Balkone stark sanierungsbedürftig. Könnt Ihr mir weiterhelfen?

Ich habe 3 Balkone aus den 80 iger die stark sanierungsbedürftig sind. Da die Zeit drängt meines Erachtens und ich die Dimension der Kosten und was alles gemacht werden müsste gar nicht überblicken kann, hoffe ich auf EureTipps. Vielleicht hat der ein oder andere auch schon Balkone saniert und kann mich beraten.

Meine Idee: ich beauftrage eine Abrissfirma damit die Betonwände der Balkone abzureissen und lasse neue Geländer aus Zink oder Metall anbringen. Ich denke dann werden die späteren Sanierungskosten sich auch im Rahmen halten. Ist also langfristig gesehen evtl. kostengünstiger. Anschließend alte Fliesen weg und neue, sofern der Estrich noch in Ordnung ist, wieder drauf. Das Rinnensystem ( k.P. wie das heisst) müsste auch erneuert oder angebracht werden.

Brauche ich für alles eine Baugenehmigung? Kosten? Gute Abrissfirma in Stuttgart? Kosten? Gesamtkosten?

Danke, für Eure Hilfe schon im vorraus!!!

...zur Frage

Darf ein Mieter einfach so seinen Balkon vergrößern?

Hallo! Mein neuer Nachbar, dessen Balkon genau an meinen grenzt, hat heute, eine Woche nach Einzug, einfach das Balkongeländer nach vorn versetzt. Bisher konnte ich mit Paravent einen Sichtschutz herstellen, das ist nun nicht mehr möglich. Frage: darf man das einfach so machen? Ohne Genehmigung und Rücksprache? Danke für Antworten!

...zur Frage

Vermieter kassiert doppelt: Amt zahlt und Studenten ohne Mietvertrag auch noch

Meine Nachbarn über mir haben kein Mietvertrag und Zahlen Miete an den Vermieter schwarz! er kassiert aber auch noch vom Amt für die Wohnung, weil dort sein Verwandter angemeldet ist... Was tun ? melden? Die Nachbarn lassen mich seit November 2013 nicht ruhig schlaffen- schrecklicher Trittschall!!! Laufen bis 2 Uhr Nachts hin und her. Schieben Tisch und Sessel vor dem Sofa aufklappen( vor dem schlaffen gehen) Wo soll ich hin( welches Amt) ? Vermieter will das Problem nicht lösen

...zur Frage

Balkon Geländer - muß ich das zulassen?

Hallo Wir haben an unserem Balkon Holzgeländer an das man sehr gut Blumengeländer befestigen kann. Der Vermieter möchte dieses jetzt gegen ein rundes Metallgeländer austauschen an das man meines wissens keine Blumenkästen befestigen kann und welches total häßlich aussieht . Er ist der Meinung das alte Holzgeländer währe maröde was aber definitiv nicht der Fall ist und vor allem sieht dieses sehr nobel aus im gegensatz zu dem Metallgeländer was die unteren Wohnungen bereits haben.
Daher nun meine Frage muß ich denn Techniker reinlassen oder kann ich dies verweigern ? Möchte gern wieder einige Blumenkästen anbringen was bei dem neuen wohl leider nicht möglich sein wird. Freue mich auf eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?