Balkon "voraussichtlich fertig", Mietminderung möglich bei Verzug

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vereinfacht gesagt, wenn man bereits beim Einzug von den Mängel wusste, so kann man nicht nach einem Jahr aufgrund dieser Mängel nun plötzlich Mietminderung verlangen.

Außerdem heißt "voraussichtlich" nun mal, dass es Verzögerung geben kann und wenn dass Bauamt nicht mitspielt, so kann der Vermieter auch kein Arm rausreißen. Kein Gericht wird eine Mietminderung durchgehen lassen.

Außerdem keine (Mehr)miete für den Balkon zahlen, aber dennoch Miete kürzen. Nee, so bestimmt nicht

Vom Vorarbeiter der Sanierungsarbeiten wissen wir, dass die erst im nächsten Jahr den Dachstuhl ausbauen werden und erst danach die Balkone angebracht werden sollen. Unsere Irritation aufgrund dieser Aussagen ist natürlich groß... Frage: Ist eine Mietminderung möglich und gerechtfertigt (hielte vor Gericht stand)?

Nein, auf keine Fall.

Warum?

Weil:

es steht im Mietvertrag "voraussichtlich" drinne

MfG

Johnny

Bei einem nicht nutzbaren Balkon kann man 5% Kaltmiete mindern. Ich gehe mal davon aus, dass die €40 die ihr nicht für den Balkon zahlt mehr sind als 5%, also habt ihr Eure Mietminderung bereits.

Noch mehr mindern wird wohl kaum gerechtfertigt sein, zumal der Termin ja noch nicht mal überschritten ist und der Mietvertrag ja nur ein ungefähres Datum nennt.

Wenn es euch nur darum geht, dem Vermieter eins rein zu würgen oder ihr es nötigt habt ein paar Euro zu sparen, dann macht ihr euch auf keinen Fall Freunde damit. Ich hatte auch mal so einen Mieter, der ist gottseidank ausgezogen weil er von mir alle Privilegien die über den Mietvertrag hinaus gingen gestrichen bekam, zu seinen vorher geduldeten nächtlichen Parties auf ein mal immer das Ordnungsamt bzw. die Polizei kam und ich maximal, gerade noch legal, an der Mietpreisschraube gedreht habe.

Ihr könnt ja versuchen die 5% durchzusetzen, wird aber vermutlich euren Blutdruck mehr als 5% steigern ;-)

Nein, da Ihr noch gar keine Miete für den Balkon zahlt, könnt Ihr aufgrund des Fehlens logischerweise auch nicht die Miete mindern. Die Miete ist ja deswegen bereits um 40 Euro gemindert...

Was möchtest Du wissen?