Balkon abgesackt. Wer ist schuld?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

In erster Linie die Bausubstanz. Danach diejenigen die das gebastelt haben, mit noch weniger Information hättest Du aber nicht kommen dürfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

keine ahnung, müsste ich mir vor ort angucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der der übergewichtig war und sich draufgestellt hat... war da wohl kein schild wie viel personen oder kg maximal drauf können? ähnlich wie beim fahrstuhl...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer schuld ist weiß man ja nicht. Laut vermieterin bin ich es schuld. Die äußeren fließen des balkon haben risse und neigen sich leicht nach unten. Laut vermieter durch die feuchtigkeit und unsauberkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gravitation. Für ander Diagnosen müsste man wenigstens detailierte Bilder sehen. Auf jeden Fall dem Hausmeister/Vermieter melden und Balkon nicht nutzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mir das nicht so kritiklos gefallen lassen.

Wenn es wirklich der Balkon ist, müsste er Wind und Wetter standhalten können und dementsprechend unempfindlich gegen Feuchtigkeit und Schmutz sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Balkon? Hast du vielleicht noch ein paar Infos oder soll man raten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die "höhere gewalt"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie neu?

statiker?

oder was ist der grund?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?