Balkan krieg und 24 Juni 1914?

1 Antwort

Der damalige Herrscher von Österreich-Ungarn ist nach Serbien gegangen um das Land zu sehen und war mit seiner Frau durch ein offenes Cabrio durch Sarajevo gefahren und jeder grüßte sie und umgekehrt. Dann hat er von einem Studenten, der Scharfschütze war, und auf einem Hochhaus war, einen Kopfschuss bekommen. Aber niemand wusste, dass es so enden wird und niemand wusste wer das war. Die Österreicher-Ungarner gaben den Serben 1Monat Zeit um den Mörder zu finden. Die Serben gaben sich nicht so Mühe den Mörder zu finden und fanden ihn auch nicht. Danach, genau 1Monat später, hatten sie den Serben den Krieg angekündigt. Und dann haben halt die beiden Länder ihre "Landespartner" zur Hilfe gebeten und so kam es dann zum Weltkrieg

Nicht ganz richtig leider. Bitte nachlesen und genauer informieren!

0

Was möchtest Du wissen?