Bali Terror?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

der Moslem-Terror gegen ungläubige Einwohner Indonesiens ist kein IS-Import, sondern hat eine lange Tradition in Indonesien: alle paar Jahre veranstalteten indonesische Moslems organisierte Chinesen-Pogrome schon unter Sukarno: es waren Plünderungen, die eben religiös gerechtfertigt wurden, ähnlich den Juden-Pogromen der Zarenzeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welchen Terror soll der IS  "das"  auf Bali gemacht haben?

Klar, dass es nirgendwo steht,  was nicht passiert.

Seit den letzten Bombenanschlägen 2002 und 2005 mit vielen Toten war es auf Bali ruhig. Damals bekannten sich Anhänger von Al Kaida (Jemaah Islamiyah ) zu den Attentaten, den IS gab es noch nicht.

Die mehrheitlich buddhistisch-hinduistischen Balinesen verurteilen die radikal islamistischen Gruppierungen, die in ihrem Land für Unruhen sorgen. 

So wurde 2006 in Indonesien auf Druck islamischer Gruppierungen ein Anti-Pornographie-Gesetz verabschiedet. Da zum Teil auch traditionelle Kostüme und Trachten unter die Kategorie "Pornographie" fallen, stieß dieses Gesetz auf heftigen Widerstand von Intellektuellen, Künstlern und Frauenrechtsorganisationen. Dazu sollte man wissen, dass die Balinesinnen traditionell sehr enge und durchsichtige Blusen und Röcke mit Spitzen tragen und das bis zum heutigen Tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bali ist die Insel der 1000 hinduistischen Tempel mit einer bislang rein hinduistischen Bevölkerung. Im übrigen Indonesien sind die Muslime mit über 95% die Mehrheit.

Und da der Islam eine Religion ist, die sich früher mit Feuer und Schwert ausgebreitet hat und sich heute mit Terrorismus und Anschlägen ausbreitet, daher kommt es auch in Bali zu Anschlägen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indonsien fundamentalisiert sich seit Jahren zunehmend. in der Provinz Aceh gilt schon jetzt Scharia-Recht.

Trotzdem leben in Indonesien auch noch Andersgläubige, insbesondere auch Christen. Diese Menschen werden für Terroristen zum Ziel, wobei sich die Terroristen der fundamentalistischen Strukturen als Planungs- und Rückzugsgebiet anbieten.

Die Gegebenheiten sind somit optimal für die Durchführung von Anschlägen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HansH41
17.05.2016, 11:32

Bali ist rein hinduistisch und das ist den Moslems ein Dorn im Auge.

2

Was möchtest Du wissen?