Baldriantropfen/ pflanzliche Beruhigungsmittel für nervösen Graupapagei?!

6 Antworten

Da kann man nur noch traurig werden: nicht artgerechte Haltung - Verhaltensstörung, und anstatt die Haltungsbedingungen zu verbessern, wird nach "Medizin" gesucht ...

Auf Dauer hilft nur, ihn zu vergesellschaften, sonst ist die Zeit nicht fern, wo Fragen auftauchen wie: was kann ich gegen Federrupfen, Geschrei etc. machen.

Es gibt da extra Bachblüten für, abgesehen von dem geringen alkoholgehalt hat das keine Nebenwirkungen. (Solltest dich erkundigen ob das mit dem ALK OK ist) Eine andere Idee ist ihm einen normalen beruhigungstee zu kochen (den für Menschen) und dann einfach neben dem Wasser anbieten, da kann man nix mit falsch machen.

Diese Bachblüten, bekommt man die in der Apotheke?

0
@Preiselbeerblum

Die Bachblüten für Menschen ja, die für Tiere müsste man da bekommen oder bestellen können, oder beim TA. Die füt Menschen (Original Rescue Tropfen con Dr. Bach) kosten ca 10-12 € in deutschland und die häfte in den Niederlanden. Aber erkundige dich wegen dem enthaltenen alkoholgehalt!

0
@Preiselbeerblum

Hey Leute was gebt ihr hier für Ratschläge???Man gibt keinem Tier einfach so Medikamente ohne mit einem TA die Gabe abzusprechen!Wenn meine Vögel etwas haben ist der erste Gang zum TA, ich gebe hier nicht einfach was in die Tiere rein.Und Alkohol bei Papageien, ist ein NO GO!Man Man man

0
@Amazonafinschi

Habe ich mir gedacht das sie das nicht dürfen! Aber gegen normalen Tee gint es doch wohl keine einwände oder?

0
@Karin1987

Was soll denn das ganze hier, wenn man sich einen Papagei anschafft, sollte man wissen, dass diese immer und grundsätzlich nur zu zwiet gehalten werden dürfen.Alles andere ist pure Tierquälerei.Dieser Vogel ist Geschlechtsreit uund möchte sich paaren, vermisst einen Partner.Denkt ihe allen Ernstes mit Tee kann man sowas heilen?Er wird schwer Verhaltensgestört werden, wenn er es noch nicht ist und braucht dringend einen Partner.Wedre Tee noch sonst was können da helfen.Kauft dem Tier einen Partner und er wird wieder glücklich sein!IST DAS SO SCHWER ZU BEGREIFEN?

0
@Amazonafinschi

Das ein Partner das Beste wäre weiß der Fragesteller ja selbst, steht ja in der Frage drinn. Es wird nach einer möglickeit zur linderung der Symtome gesucht die nicht Partner heißt.

0

Ich musste meinen Gelbbrustara, damals aus gleichem Grund abgeben. Bei mir wäre dieser, nachdem der anfing sich zu rupfen, eingangen. Heute erst bin ich schlauer, leider, man kann diese Tiere auch kastrieren lassen.

Das sollte aber nur ein wirklicher Könner machen und dafür gibt es in Deutschland fast keinen. Zumindest ist mir keiner bekannt. Es gibt eine der weltweit grössten Papageienzuchtstation auf Mallorca. Der Nama ist mir momtan nicht abrufbar. Die züchten eine zwischenzeitlich in der Wildnis ausgestorbenen Papageienart Spinx o.ä. wieder erfolgreich nach.

Die Aufzuchtstation ist nicht auf Mallorca sondern auf Teneriffa und heißt Loro Parque Foundation.....Und Papageien kastrieren???Kopfschüttel

0

Muss man Graupapageien anmelden?

Hallo

Ich habe jetzt 2 timneh graupapageien, muss man die zwei anmelden und wenn ja wo und ist es kostenlos?

...zur Frage

Graupapagei Züchten?

in den letzten tagen habe ich und meine familie beschlosses einen graupapagei zu züchten. wir sind bereit jedes einzelne detail bei der pflege und der unterhaltung einzuhalten..doch das problem ist, das ich gehört habe das selbst die taegliche pflege und unterhaltung des menschen nicht immer ausreichen könnte und man sie am besten als paar kaufen sollte..waere da trotzdem eine möglichkeit enthalten, sie alleine zu züchten? ich waer aufjedenfall bereit jede stunden die ich frei hab mit ihm zu verbringen ansonsten waeren meine eltern ebenfalls gerne faehig sind beide rentner und haben genug zeit für ein vogel..was würdet ihr mir empfehlen? ANTWORTEN DIE AUFWAND ENTHALTEN & NICHTS MIT DEM THEMA ZUTUN HABEN WERDEN IGNORIERT!

...zur Frage

Beruhigungsmittel für Papageien Erfahrungen?

Es geht darum das wir in drei Monaten umziehen werden und unsere Vögel (Graupapgei, Grosssitich), immer sehr grosse Angst haben wenns ums umziehen geht (sind bisher einmal mit dem Grauen umgezogen, der Grosssitich ist schon mehr dran gewöhnt und hat nicht so sehr Probleme damit, aber sie ist schon ziemlich alt). Vor allem der Graupapagei ist sehr ängstlich in solchen Situationen und lässt sich kaum beruhigen, schon allein weil er vor dem Transportkäfig grosse Angst hat. Wir versuchen ihn natürlich immer an den Käfig zu gewöhnen und ihn vorsichtig darauf vorzubereiten, aber es ist natürlich trotzdem extremer stress für ihn und die Fahrt wird sicher um die 3-4 Stunden dauern. Auf einer Papageien Homepage habe ich etwas über einen pflanzlichen Beruhigungstee für Papageien gelesen und wollte fragen ob jemand Erfahrungen damit hat, positive oder negative, da wir ihm nicht einfach irgendwas geben wollen, auch wenn es ein natürliches Produkt ist. Hat sonst jemand tipps wie man so einen Umzug ein bisschen angenehmer für Vögel gestaltet?

...zur Frage

Plötzlich mag mich unser Graupapagei nicht mehr?

Wir haben seit vergangenem Jahr im Sommer einen ca. 9 Jahre alten Graupapageien übernommen. Nach dem 3. Tag an dem er bei uns war, war ich seine Hauptbezugsperson, konnte ihn Anfassen, Streicheln und Kraulen. Ich bin auch diejenige, die sich tagsüber mit ihm beschäftigt, ihn sauber hält und verpflegt. Er redet auch sehr gerne und unterhält sich tagsüber mit mir. Wenn ihm etwas nicht gefällt, gibt er seither immer ein Klopfgeräusch von sich als Warnung so zu sagen.

Plötzlich ist das von einem Tag auf den anderen anders! Er scheint mich nicht mehr zu mögen, wenn ich auf ihn zukomme klopft er schon, lässt sich nicht mehr von mir aus dem Käfig holen. Nur von meinem Mann, der nur am Abend Zuhause ist, lässt er sich dies nun gefallen. Das komische, von meinem Mann wollte er bislang nichts Wissen, lies sich nur ungern anfassen.

Ich darf ihn nur noch wenn er auf seinem Freisitz sitzt Kraulen und er nimmt von mir Futter aus der Hand.

Was könnte das Problem sein???

...zur Frage

pflanzliche Beruhigungsmittel oder Schlafmittel?

Hat jemand Erfahrung mit pflanzlichen Beruhigs- oder Schlafmitteln? Ich hab das Problem das ich wenn ich bei meinem neune Freund schlafe irgendwie innerlich total aufgeregt und nervös bin sodass ich nie richtig in den Schlaf komme wenn er neben mir liegt oder nicht richtig durchschlafe , immer wieder aufwache und nur einen ganze leichten Schlaf habe.... bin halt noch etwas nervös weil das alles neu ist (ich überragiere in solche Situationen immer..bin soweiso sehr unruhig in meiner Art). weiss jemand welche pflanzlichen Mittel mir helfen könnten (zur Beruhigung)?? ich will nichts nehmen wovon ich abhängig werde oder so..und dann nachher nicht mehr ohne einschlafen kann... kann mir jemand was empfehlen?

...zur Frage

Zeitungen oder Papageiensand

Ich würde mir gerne zwei Graupapageien anschaffen. (hab mich bereits genügend informiert und evt. bereits eine grosse Zimmervoliere) Allerdings hab ich eine Frage: Im Graupapageienbuch steht das man den Käfig min. einmal pro Tag unten säubern muss. Also Zeitungen raus und neue rein. Nun hab ich aber auf einer Papageienwebsite, reinigenden Papageiensand gesehen, der bestimmt besser für die Vögel ist. Muss man den Sand auch einmal täglich auswechseln? Ich meine für eine Voliere mit den Massen 2x1x2 ist das eine ganze Menge und bestimmt nicht billig.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?