Baldrian in babymilch?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich halte von Baldrian und sonstigem Beruhigungsmittel nix.

Warum sollte man ein Kind künstlich ruhig stellen wollen? Ich weiß nicht wie alt dein Kind ist, aber so oder so ists nicht richtig. Egal wie alt das Kind ist.

Ist es noch ein Baby? Dann ist es klar das es nicht lange schläft, zumindest schläft nicht jedes Baby viel. Meist sind es nur kurze Schlafphasen, dafür aber etliche über 24 Stunden eines Tages verteilt.

Bei manchen Babys/ Kleinstkindern hängt ihr unstetes Schlafverhalten auch mit einem Entwicklungsschub zusammen. Das ist völlig natürlich.


Ists bei euch noch etwas anderes? Bei Schreikindern helfen Beruhigungsmittel auch nicht wirklich - auch wenns "nur" pflanzliche sind.

Bitte tu dir und deinem Kind einen Gefallen: Besprich das mit dem behandelnden Kinderarzt. Dieser wird dir seine Meinung (aufgrund seines ärztlichen Wissenstandes) erklären können und dir sicherlich mit Rat zur Seite stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rockige
21.02.2016, 12:27

Übrigens, so manche Leute empfinden es als Körperverletzung einem Kind (rein zur Ruhigstellung, das die Eltern ihre Ruhe haben... nicht um dem Kind zu helfen) Baldrian zur Beruhigung zu verabreichen. 

Vor Jahren mal mit einem nahen Verwandten darüber gesprochen. Dieser hat selbst Kinder und ist darüber empört das ihm in der Kindheit vor längeren Reisen mit dem Auto so etwas verabreicht wurde.

0

Ich finde es nicht gut einem Baby Beruhigungsmittel zu geben damit es länger schläft.Wenn es wirklich immer nur kurz schläft würde ich mit dem Kinderarzt sprechen.Wievuel schläft  es am Stück?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ist das nunmal bei Babys - Sie schlafen nicht immer, wie wir wollen. Da  muß man Geduld haben. Hier einen Rat zu geben ist schwierig, denn wir kennen das Kind nicht. Ist das jede Nacht so? Wie schläft deine Kleine tagsüber? lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst mal ist Baldrian bei dir genau richtig. Gelassene Mütter haben gelassene Babies.

Wie alt ist dein Kind, bekommt es genug Nahrung, Lebenssituation?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib dem Kind viel Nähe. Wenn es bei Euch im Bett schläft und ihr nachts so langweilig wie möglich seid, dann bessert sich das mit dem Schlafen ganz schnell! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt ist dein Baby?

Statt mit irgendwelchen (wenn auch pflanzlichen) Mittelchen zu hantieren, empfehle ich das Familienbett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Valores,

Habt ihr es schon mit Familienbett und Pucken (Swaddle me kann ich empfehlen) versucht? Auch hilfreich sind rauschende Einschlafspielzeuge z.B. Nachtlicht von Fisherprice oder Stofftiere von Cloud B.

Habt ihr Euch schon schlau gemacht über Baby-Schlaf und die Tips und Tricks um einen guten Rhytmus einzuüben?

Sehr empfehlen kann ich das Buch "das glücklichste Baby der Welt" - das hilft vor allem bis zum ca. 5.Monat.

Mein Tip: Bis das Baby sich an Eueren Rhytmus gewöhnt pass Du Dich dem Baby an....schlaf wenn das Baby schläft, damit Du Kraft hast wenn sie wach ist.

LG und alles Gute!

Hourriyah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?