Baldrian hilft nicht mehr...

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Egal ob pflanzlich oder synthetisch, Beruhigungsmittel bekämpfen wenn überhaupt nur eine der Folgen des psychischen Drucks. So lange du die Ursache nicht angehst, wird dir nichts helfen, du läufst nur Gefahr in eine Beruhigungsmittelabhängigkeit zu rutschen.

Bitte suche professionelle Hilfe auf. Der Hausarzt ist da der erste Ansprechpartner, der kann feststellen, welche Ursachen deine Beschwerden haben und dich z.B. an einen Psychotherapeuten weiterüberweisen. Gerade bei psychischen Problemen solltest du nicht lange selber herumdoktern, weil du damit in der Regel alles noch schlimmer machst. Diese Erkrankungen gehören in die Hand eines Fachmanns.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du es mal mit Johanniskraut probiert?

Treibe Sport,das powert Dich ja aus und Du kannst anschliessend wunderbar relaxen!Mache zuhause eine Duftkerze an,lege leise Musik auf und schliess die Augen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du musst die ursachen bekämpfen, also den psychichen druck, nicht die folgen...die unruhe. sonst wird das nur schlimmer, glaub mir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Serienchiller
15.06.2011, 18:24

Zum Glück gibt es hin und wieder doch noch Leute mit gesundem Menschenverstand... DH

0

vielleicht hilft ein kurs "autogenes training" ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?