Bald mit Fitness anfangen, welcher Trainingsplan?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Neu Anfänger sollten erstmal mit Ganzkörpertraining anfangen um in den Rhythmus zu kommen und eine Basis zu schaffen. Falls du alleine trainierst würde ich dir Push-Pull-Beine empfehlen. Du trainierst mehrere Tage hintereinander nach diesem Prinzip. Genug Trainingspläne gibt es dazu im Internet. Es ist wichtig dass du nur max. 2 Minuten Pause zwischen den Wiederholungen hast, damit die Übungen einen Effekt haben. Ein Vorteil von diesem Prinzip ist, dass du nur eine kurze Regenerationsphase hast und schnell an den trainierten Muskelpartien aufbaust.
(Ein Beispiel Link)

http://de.myprotein.com/thezone/training/trainingsplan-3er-split/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dir doch von einen trainier im Fitnessstudio einen Plan erstellen. Es kommt eben auf die individuellen Ziele an, worauf sich dein Plan richten muss, daher können wir dir nicht einfach einen Plan geben.

Du kannst ja mit einem Ganzkörpertraining anfangen und habe die Grundübungen alle drinnen. Nach zwei Monaten wechselst du ein paar Übungen aus. Deine Muskeln gewöhnen sich nämlich an die Routine, weshalb man immer einen neuen/ veränderten Reiz Ihnen geben muss, damit das Training effektiv bleibt. Das sollte für den Anfang reichen und falls du genug Zeit und Disziplin hast, kannst du zum Splitttaining wechseln, falls es für deine Ziele Sinn macht.

Und fange erst mal langsam an und steigere dich ständig ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von der2000erTyp
07.02.2017, 09:42

Trainer in großen Fitnessstudio Ketten geben wirklich keinen guten Rat, die Pläne sind da einfach Mist.

2
Kommentar von deepshit
07.02.2017, 09:51

Das ist mir klar xD. So kam ich ja selber zu meinen Ergebnissen, aber es gibt schon einige Dinge, worauf man eben achten muss und manch einer möchte sich nicht damit beschäftigen, weil er es uninteressant findet, zumindest am Anfang. Und dazu gibt es im Netz so viel Unsinn. Da muss man erst das richtige rausfiltern. Das selbe wirst du hier ja schon oft gelesen haben, wenn jemand meint mit einem bestimmten Plan abnehmen zu können, ohne gesundheitsschädlichen folgen :,D

1

Würde natürlich gerne Muskeln aufbauen aber auch meinen Körperfettateil minimieren.

Das geht nicht mehr, da du deinen Anfängerbonus schon ausgenutzt hast.

welche Art von Trainingsplan empfehlenswert wäre.

Für 4-6 Wochen einen GK Plan, 2-3 mal die Woche? Damit sich deine passiven Strukturen wieder erstmal ein wenig aufgebaut haben. Da du ja ansonsten erfahren bist könntest du danach einen alternierenden 2er Split machen 3 mal die Woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cengo385
07.02.2017, 09:51

Anfängerbonus ausgenutzt? Wie meisnt du das genau?

0

Gehst du ins Fitnessstudio? Dann erstell dir da mit einem Trainer zusammen einen Plan. So pauschal übers Internet kann man das nicht wirklich machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von der2000erTyp
07.02.2017, 09:42

Trainer in großen Fitnessstudio Ketten geben wirklich keinen guten Rat, die Pläne sind da einfach Mist.

1

Was möchtest Du wissen?