bald ist elternsprechtag und die eltern wollen mit meinen eltern sprechen. jedoch haben sie keine zeit und sie wissen nicht dass ich schlechte noten habe?

Support

Liebe/r hnngle,

auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein. Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Oliver vom gutefrage-Support

3 Antworten

Sag ihnen deine Noten einfach vorher schon, es kommt so oder so raus, spätestens auf deinem Zeugnis. Außerdem können deine Eltern auch einen individuellen Termin bei deinn Lehrern ausmachen, also seih einfach ehrlich.

Der Elternsprechtag ist dazu da, daß Eltern mit den Lehren sprechen, soviel ich weiß?

Schlechte Noten sind kein Grund sich um zu bringen!

warum hast du sie?

es ist so ich habe vor ein paar wochen 4 arbeiten zurückbekommen. ALLE sind schlacht ausgefallen und bald ist elternsprechtag und ich weis dass sie mit meinen eltern sprechen möchten. ich habe die noten meinen eltern nicht erzählt und außerdem meine eltern müssen arbeit. soll ich eine entschuldigung schreiben ? 

0
@hnngle

Du kannst überhaupt keine schreiben, wenn dann müssen das deine Eltern tun!

2

Da mußt du durch.

1

Hi.
Okay,ich hasse Elternsprechtage auch.Aber erzähle von deinen Noten.
lg

oh ok du bist wirklich ehrlich. aber es ist so dass ich nur schlechte noten habe.  meine eltern werden es einfach nicht verstehen

0

Hmm dann sag es beim nächsten mal am beste sofort:)Ich wäre letztes jahr fast nicht versetzt worden weil man mit eine 5 in Musik gegeben hat,womit keiner gerechnet hätte ich habs dennen gesagt und natürlich waren sie nicht begeistert :)(Gymnasium,Klasse 8:))

0

Elternsprechtag, ANGST :(

bei mir ist bald (in ca. 1 Woche) Elternsprechtag und ich hab richtig Angst davor, weil ich mündlich nicht so viel mitmache, vor allem in Geschichte nicht :( Meine Mutter wird immer richtig sauer wenn sie hört, dass ich so wenig mündlich mitarbeite. Ich versuche schon mehr mitzuarbeiten, aber irgendwie traue ich mich in den meisten Fächern nie :( Zum Beispiel in Englisch und Biologie mache ich in letzter Zeit sehr viel mit, dafür aber in Geschichte und Erdkunde nicht..Ich hab total Angst vor der Reaktion meiner Mutter, weil sie dann wieder so sauer wird. Was kann ich tun um nicht so viel Ärger zu bekommen? Vor allem weil sie JEDEN meiner Lehrer einzeln abklappern wird (außer so Fächer wie Sport, Musik...) und von fast jedem das gleiche hören wird? Ich muss auch mitkommen zum Elternsprechtag, kann ich sie dann irgendwie davon abhalten zu bestimmten Lehrern zu gehen? Ich kenne meine Quartalsnoten schon, also die die den Eltern da gesagt wird, denkt ihr, damit kann ich sie überzeugen zu manchen Lehrern nicht zu gehen? Weil ich hab echt Angst davor, weil ich auch nächstes Jahr wahrscheinlich ein Jahr ins Ausland gehe, aber wenn sie das hört wird sie mich sicher nicht gehen lassen :(

Wie halte ich sie am besten davon ab, zu manchen Lehrern zu gehen?

Gibt es irgendeine Möglichkeit, wie ich es schaffen kann, mich zu trauen mehr mit zu arbeiten, also mündlich, damit das wenigstens beim Elternsprechtag im April nicht so wird wie bald? :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?