Bald den 18 geburtstag und allein?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Warst du schon mal in einem Verein? Da sind meist so viele Teenager und die Vereinsheime kann man manchmal sogar zum Feiern mieten.

Da du allerdings bereits in 3 Wochen Geburtstag hast und deine Eltern einen Vorschlag hören wollen:

Was wäre, wenn du sie fragst, ob du zu deinem Bruder, den du magst, fahren könntest und ihr feiert mit seinen Freunden rein? Deine Eltern würden dir das Ticket und/oder Unterkunft zahlen und du kannst mit jemandem feiern, den du lieb hast.

Ansonsten würde man als Mutter sich auch freuen, wenn die Tochter einen bittet, mal ein gemeinsames Wellnesswochende  (Hotel/Beauty Salon etc) zu verbringen, um die Seele baumeln zu lassen. Da kannst du nun sogar noch als Argument anbringen, dass du dir wünschst, mit ihr deinen letzten Tag als Kind zu verbringen. Sekt inklusive.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BigBaldHead
26.02.2017, 22:58

Also ich muss erst mal sagen dass ich kein Mädchen bin. Und das Problem ist dass mein Bruder leider diese tage arbeiten muss. So würde ich auch dort eher einsam bleiben. Ich habe es vor ein paar Jahren schon in ein paar Vereine versucht. Ich wurde immer rausgemobbt und gehörte nie dazu. Das hat mich auch ziemlich entmutigt. Aber danke für die Vorschläge 

0

Oh diesen Druck kenne ich, nur auf eine andere art und weise, aber ich weiß aufjedenfall was du fühlst. Der Gedanke was die anderen alles haben und man selbst nicht kann einen echt fertigmachen. Aber mit 18 ist das Leben noch nicht vorbei und die besten momente/erlebnisse hat man meist dann, wenn man sie nicht plant.

Versuch mal nicht nur das Schlechte in deinem Leben zu sehen, auch wenn das vielleicht schwerfällt. Dein Bruder mag vielleicht weggezogen sein, aber immerhin hast du eine tolle Bindung zu ihm. Meiner war nie wirklich da. Sowas musst du unbedingt zu schätzen wissen. Manchmal lernt man Menschen kennen und stellt dann fest, dass man die guten Freunde an einer Hand abzählen kann, und wenn es nur einer ist.

An einem so in der Gesellschaft bedeutenden tag aber nicht allein sein zu wollen, ist natürlich verständlich.  Es tut mir Leid das zu sagen, aber Freundschaften knüpft man selten in 3 Wochen. Um nicht allein zu sein an dem Tag, könnte ich dir nur raten was andere schon gesagt haben.

Ich denke aber du wirst es schaffen Freunde in einem längeren Zeitraum zu finden. Klingt dumm, aber auch wenn du schon oft verletzt wurdest, darfst du die Hoffnung in die Menschen nicht aufgeben! Versuch es immer und immer wieder, irgendwann hast du Erfolg. Gib nicht auf, kämpf weiter, geh auf Menschen zu und sei offen für sie. Das kann hart werden, aber alle die Großes erreicht haben, hatten einen schweren Weg. Muss wohl so sein.

Glaub an dich, du schaffst das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?