Bald arbeitslos und in Besitz von Eigentumswohnung. Kann ich Wohngeld beantragen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst dann auch beim Jobcenter Leistungen beantragen ( Hartz 4 ) Ausziehen musst du nicht,ich glaube bei Eigentumswohnung ( Haus ) bei 1 Person bei Selbstnutzung der Immobilie ) stehen dir 80 qm Wohnraum zu.

natürlich kannst du das beantragen und je nach dem bekommst du auch einen Zuschuss. Evt. wäre es aber besser wenn die Tochter noch einige Zeit dort wohnen bleibt.

http://www.finanztip.de/recht/sozialrecht/wohngeld.html

Das Wohngeld ist aber nicht soviel, es wird bei dir so ca. um 25 € liegen die du kriegen wirst! Die Wohnung kannst du damit auf jedenfall nicht halt

Lese dir diese Seiten mal durch sind sehr Interessant, grade für dich!

Kann ich Wohngeld beantragen? Ja, aber ob es bewilligt wird,ist ME fraglich.

VirtualSelf 21.08.2012, 06:11

Nette Plattitüde.
WARUM ist es deiner Meinung nach fraglich?

0
Ontario 25.09.2012, 07:00
@VirtualSelf

Könnte mir vorstellen, dass es kein Wohngeld gibt und zwar deshalb, weil das Wohngeld aus Steuermitteln finanziert wird. Eine Eigentumswohnung stellt Privatvermögen dar und dieses soll aus Steuergeldern mitfinanziert werden ? Vermögensmehrung zu Lasten der Steuerzahler wird wohl kaum genehmigt, bzw. wäre mir neu. Am besten wäre es, wenn deine Tochter noch einige Zeit in der Wohnung bliebe, bis du wieder einen Arbeitsplatz gefunden hast.

0
thomaszg2872 06.02.2013, 15:59
@Ontario

Wohngeld gibt es nicht wenn man SGb 2 bezieht. Es werden die Kosten der unterkunft übernommen, für eine Person zb. bis 272.- kaltmiete plus ca. 52, Heizkosten, wenn man Mieter ist, das differiert von Stadt zu Stadt um geringe Beträge. Voraussetzung für den Bezug von h4 ist allerdings die Bedürftigkeit. das kommt nun darauf an ob du mit deiner E-Wohnung unter bedürftig fällst oder nicht. im Schlimmstenmusst du die E-Whg verkaufen und den Erlös verbrauchen bevor du als bedürftig giltst. Mfg,

0

Ok. Danke schonmal für die Antworten.

Was möchtest Du wissen?