Balade

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

 

5. Merkmale einer Ballade (Was ist eine Ballade?) Allgemein versteht man in Deutschland unter einer Ballade also einen Text mit den Merkmalen
  • -  eines Gedichts (lyrisches Merkmal, d. h. in der Art eines stimmungsvollen Gedichts), z. B.  C. F. Meyer, Die Füße im Feuer, letzte Strophe, 1. Hälfte
  • -  eines Schauspiels (dramatisches Merkmal, d. h. lebendig, spannend und mit Dialogen ausgestaltet, in der Art eines Schauspiels), z. B.  C. F. Meyer, Die Füße im Feuer, die ersten Verse der 2. Strophe
  • -  einer Erzählung (episches Merkmal, d. h. erzählend, in der Art einer Geschichte), z. B.  C. F. Meyer, Die Füße im Feuer, 1. Strophe

 

 

http://www.handmann.phantasus.de/g_ballade_erklaerung.html

 

 Merkmale einer Ballade (Was ist eine Ballade?) Allgemein versteht man in Deutschland unter einer Ballade also einen Text mit den Merkmalen
  • -  eines Gedichts (lyrisches Merkmal, d. h. in der Art eines stimmungsvollen Gedichts), z. B.  C. F. Meyer, Die Füße im Feuer, letzte Strophe, 1. Hälfte
  • -  eines Schauspiels (dramatisches Merkmal, d. h. lebendig, spannend und mit Dialogen ausgestaltet, in der Art eines Schauspiels), z. B.  C. F. Meyer, Die Füße im Feuer, die ersten Verse der 2. Strophe
  • -  einer Erzählung (episches Merkmal, d. h. erzählend, in der Art einer Geschichte), z. B.  C. F. Meyer, Die Füße im Feuer, 1. Strophe
  • Verkürzt lässt sich sagen: Eine Ballade ist ein Gedicht, in welchem zumeist anschaulich, lebendig und spannend ein besonderes Ereignis erzählt wird.  

beschäftige dich mit baladen dann kommt das von selbst. Du kannst auch an einem studium teilnehmen. wo man schreiben lernen kann, in vielerlei schreibrichtungen.

Was möchtest Du wissen?