Bakterien im Urin?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Diese "Tests" sind auch nicht wirklich zu 100% sicher! Du kannst morgens beim Test Bakterien im Urin haben und abends ist alles in Ordnung! Ich würde wenn es wieder schmerzt zum Arzt gehen, bei einer Blasenentzündung oder ähnlichem ist das besser!

es muss keine blasenentzündung sein, es sind einfach nur vermehrt keime in deinem urin, die dort nicht sein dürfen......oft tritt sowas zu beginn der regel auf, besonders diabetiker sind oft davon betroffen, ich mach zurzeit eine langzeitkur mit antibiotika ( 1/4 jahr ), weil ich ständig damit ansitze.....rückenschmerzen können auch eine begleiterscheinung dieser erkrankung sein

Beim gesunden Menschen ist der Urin steril.

Deshalb liegt irgendwo eine Infektion vor, wenn Bakterien vorhanden sind (dafür spricht ja auch das Brennen beim Urinieren).

Nicht jede Infektion macht sofort Beschwerden.

Weiter beobachten ist aber wichtig.

Was möchtest Du wissen?