Bahnticketautomat hilfe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

An Bahnhöfen gibt es oft verschiedene Arten von Automaten. Häufig sind es zwei Arten: einmal die für den lokalen Verkehrsverbund, und dann andererseits die DB-Fernverkehrsautomaten. Die Geräte sind typischerweise auch unterschiedlich gekennzeichnet.

An DB-Fernverkehrsautomaten kann man eigentlich immer auch Karten für einen Tag in der Zukunft kaufen. Allerdings nur für Fahrten, die über das Gebiet eures Verkehrsverbundes hinausgehen.

Für Fahrten innerhalb eures Verkehrsverbundes gelten andere Bedingungen. Die kann man zwar oft an beiden Automatenarten kaufen. Aber ob es auch möglich ist, Karten für einen Reisetag z. B. nächste Woche zu kaufen, hängt vom Verkehrsverbund ab. Das ist deutschlandweit leider nicht einheitlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rolf42
15.10.2016, 22:11

Heute gibt es üblicherweise an Bahnhöfen nur noch eine Art von Automaten, an denen es fast alle Fahrkarten für Nah- und Fernverkehr gibt. Spezielle Automaten für den lokalen Verkehrsverbund habe ich bei der DB schon lange nicht mehr gesehen.

0
Kommentar von Rolf42
16.10.2016, 08:21

Dass an Verbundgrenzen verschiedene Automaten standen, kenne ich aus der Zeit, als noch Automaten mit Tasten verwendet wurden. Seit der Umstellung auf Automaten mit Touchscreen ist das aber nicht mehr nötig. Hier im Raum Düsseldorf - an der Grenze zwischen VRR und VRS - verkaufen die DB-Automaten Tickets beider Verkehrsverbünde, des NRW-Tarifs und der DB.

0

Hallo,
Du solltest schon sagen, ob es Karten für den Nah- oder Fernverkehr sind.

Beim Nahverkehr wird normalerweise der Fahrschein sofort entwertet, es gibt jedoch die Funktion, dass die Fahrkarte nicht entwertet wird.

Beim Fernverkehr ksnn man den Zeitpunkt auswählen.
Es gibt eventuell auch Sparpreise, dafür gibt es rechts ein Feld.

Bei Sparpreisen ist man jedoch an den gebuchten Zug gebunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahrkarten der DB kann man normalerweise auch am Automaten schon drei Monate im voraus kaufen. Innerhalb von Verkehrsverbünden können aber andere Regelungen gelten (z B. Verkauf nur zum sofortigen Fahrtantritt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Automaten sind an Bahnhöfen, vieles kannst du aber auch online oder übers Handy machen.

Du kannst auch allgemeine Tickets kaufen, die musst du entsprechend entwerten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zerstoertesgirl
15.10.2016, 21:32

Und wie ist es jetzt mit dem datum? kann ich heute ein ticket kaufen das für einen anderen Tag gedacht ist?

0

Was möchtest Du wissen?