Bahnfahren mit Monatskarte ohne Namen?

3 Antworten

Du kannst Glück haben und musst nur 7€ bezahlen, darauf kannst du dich aber nicht verlassen. Es wäre nämlich auch rechtens, dir 60€ abzunehmen.

Bezahl den Betrag einfach, egal wie hoch er ausfällt und schreibe deinen Namen in Zukunft immer sofort nach Erhalt auf die Fahrkarte.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – ÖPNV-Nutzer und viel mit dem Thema beschäftigt

Moin,

7€, wenn du nachweisen kannst, dass du die Karte gekauft hast.

60€, wenn du es nicht kannst.

Kostet 7€ Lehrgeld, wesentlich besser als die andere Variante

Was möchtest Du wissen?