Bahncard 25 oder Bahncard 50?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die eine Rechnung stimmt nicht. 25% von 38 Euro sind 9,50 Euro, damit kostet die Hin- und Rückfahrt 28,50 Euro. Mit BC 50 sind es, du hast es geschrieben 25 Euro für hin und zurück. Also kostet die Fahrkarte mit BC 50 3,50 Euro weniger.

Angenommen du möchtest nur die eine genannte Strecke fahren und Zugbindung ist kein Problem für dich, dann hier eine neutrale Rechnung: BC25 kostet 39 Euro, BC 50 kostet 122 Euro, Differenz also 83 Euro. 83 geteilt durch 3,5 sind 23,71. Demnach würde sich die BC 50 genau genommen ab 24 Hin- und Rückfahrten im Jahr lohnen, darunter nur die BC 25

Mit Spartarif und Bahncard 25 fährst du auf jeden Fall günstiger. Denn mit der Bahncard 50 hast Du halt "nur" 50%,. Die Fahrkarte würde damit also 25 Euro kosten. Aber Spartarif gibt es nicht immer und du hast Zugbindung. Ich bin inzwischen auf die teurere Bahncard50 umgestiegen. Damit suche ich nicht dauernd nach den billigsten Verbindungen und kann auch mal ne Stunde eher oder später fahren. Der Preis für die Bahncard 50 ist allerdings sehr viel höher als der für die Bahncard 25.

Hey Moskito,

ich hab oben eine Rechnung zur Bahncard 25 aufgestellt, aber es stellte sich heraus, dass die teuer als die Bahncard 50 wäre... Weißt du, wie sich der Preis mit den Bahncards auseinander setzt?

0
@freaky21

Am einfachsten ist, Du simulierst einen Fahrkartenkauf auf Bahn.de - mal mit Bahncard 25 und mal mit der BC50. Die Spartarife variieren je nach Verfügbarkeit. Vergiss dabei nicht, dass die BC50 im Kaufpreis schon sehr viel teurer ist als die BC 25. Auf meiner Strecke sind die Fahrkarten mir BC25 und Spartarif billiger als mit BC50.

0

Wenn du Sparpreis-Tickets nutzen kannst, lohnt sich die Bahncard 25, weil die auch für Sparpreis-Tickets gilt.

Mit der Bahncard 50 gibt es zwar 50 Prozent Rabatt, aber nur auf den Normalpreis, was sich vor allem lohnt, wenn man oft kurzfristig (ohne Vorausbuchung) fährt.

Hey Rolf42, danke erstmal für deine Antwort. Aber wenn ich die Bahncard 25 nehme, dann ist aber auf meine Situation berechnet der Preis teuer: Sparangebot: jeweils 19 Euro für Hin- und Rückfahrt = 38 Euro mit Bahncard 25: 25% auf 38 Euro = 8,50 Euro Ergebnis: 30,50 Euro für Hin- und Rückfahrt Bahncard 50: 25 Euro für Hin- und Rückfahrt. Also würde sich doch eher die Bahncard 50 lohnen, oder? Weil ich ja diese Strecke mehrmals im Jahr befahren werde... Oder hab ich mich jetzt irgendwo vertan bzw. verrechnet?

0
@freaky21

Ich hatte übersehen, dass deine Fahrtstrecke so kurz ist, dass der Sparpreis nur 6 Euro unter dem Normalpreis liegt. In dem Fall passt meine Empfehlung nicht.

Du hast dich aber trotzdem verrechnet: 25 Prozent von 38 Euro sind 9,50 Euro, du würdest also mit 19-Euro-Sparpreis und Bahncard 25 für Hin- und Rückfahrt 28,50 Euro zahlen.

Es blieben also bei der Bahncard 50 die Vorteile der höheren Ersparnis und der höheren Flexibilität gegen den Nachteil des höheren Anschaffungspreises.

0

Was passiert wenn man im Zug die Notbremse zieht?

Hallo,

wenn man im Zug die Notbremse zieht, was passiert dann?

Bzw. wie äußert sich das dann?

Bremst der Zug dann so abrupt ab das es einem aus dem Sitz haut?

...zur Frage

mit Normalpreis Fahrkarte DB spätere Abreise möglich?

Hallo kann man mit einer Db fahrkarte Normalpreis auch später abreisen , ich soll nämlich am freitag mittag abreisen, möchte jedoch einen tag später erst abfahren also samstag , auf den ticket steht Gültigkeit 30.10 also mein abreisetag - 29.11.12 ich möchte ja am 3.11 schon fahren wäre das möglich? Kann mich beim reisebüro leider nich mehr informieren da ich bereits in belgien bin . Danke im vorraus :)

...zur Frage

Gibt es mit der BahnCard 50 keine 50% auf die Spartarife?

Ich wollte die Strecke München-Dresden mit der Bahn fahren und zwar mit dem Dauerspezial (oder wie auch immer das heißt). Dachte mir das es da mal was für 29€ durch ganz Deutschland gab. Hab ich erstmal nicht gefunden. Aber gut. Ich habe eine Bahncard 50 und ich dachte ich bekomme auch 50% Rabatt auf die Spartarife. (Hab was für 37€ gefunden). Aber der Preis halbiert sich nicht wenn ich die BahnCard angebe. Wenn ich spaßeshalber mal die BC 25 angebe, dann gibt's 25% aber bei der 50 nicht. Bin ich dumm oder ist es die Bahn?

...zur Frage

Bahncard für Wenigfahrer?

Guten Abend liebe Community, wie die Frage schon sagt, wollte ich mal wissen ob es auch ein Bahncard für wenigfahrer gibt oder eine, die es sich lohnt zu holen Bin bisher immer mit dem Fernbus gefahren aber 16 Stunden im Bus (hin&rückfahrt) werden dann mit der Zeit doch etwas ungemütlich. Fahre öfter mal nach Berlin oder Stuttgart, allerdings oft sehr spontan weshalb die Sparangebote der DB schon weg oder zu teuer sind.

Mfg Fordcrown123

...zur Frage

Ab wann lohnt sich eine Bahncard 50 statt einer Bahncard 25?

Hat jemand Erfahrung mit den Rabatten bei der Bahn und kann mit ungefähr sagen, ab wann es sich lohnt, statt einer Bahncard 25 eine Bahncard 50 zu bestellen? Fahre hin und wieder von Baden-Württemberg nach NRW und Berlin.

...zur Frage

Kann ich trotzdem eine andere Zugverbindung nehmen?

Hallo, ich habe letztens mit meiner BahnCard 25 eine Zugfahrt (mit dem ic und re) gebucht. Da aber diese Verbindung vielleicht doch etwas zu früh ist und es eine Zugverbindung gibt, die ein paar Stunden später ist, habe ich mich gefragt, ob ich auch diese nehmen kann. es ist die gleiche Verbindung, also auch RE und IC. Ich meine, dass man das mit Normalpreis auf jeden Fall machen kann, da ich aber mit meiner BahnCard 25 gebucht habe, frage ich mich, ob das trotzdem gehen würde? Ist ein Ticket mit der BahnCard denn automatisch ein Sparpreis?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?