Baghwan - Sekte Gut oder Schlecht?

7 Antworten

für mich ist garkeine sekte akzeptabel. das ziel dieser vereinigungen ist es, menschen für ihre zwecke zu mißbrauchen. erreicht wird dies durch eine art gehirnwäsche und gefügigmachen. in erster linie fallen verunsicherte menschen mit wenig selbstbewußtsein auf die lockangebote von sekten rein. mir ist es lieber, die verantwortung für mein leben selbst zu übernehmen, als mich am händchen nehmen zu lassen und sagen zu lassen, was ich wann wie zu tun habe.

Osho war gegen sekten und Religione.

Jeder sein Bücher gelesen hat weis das.

Das sowas mit seinem namen rumgetrieben wird, finde ich schon ein Frechheit

Mit jesus war das gleiche.

Du hast keinen Bezug geliefert, wofür gut oder schlecht.

Gut für spirituelle Selbstentfaltung, schlecht für ein rigides Ego.

Für einen Kampfpiloten, der den Befehl erhält, eine Bombe abzuwerfen ist ein freier Geist eher karrierehemmend. Wenn es darum geht, eine befreite Selbstverantwortung zu entwickeln, die sich der Konditionierungen entledigt hat, gibt es aber auch viele andere Wege. Welcher der passende ist, muss man selbst aus der gegebenen Persönlichkeit entscheiden.

Was möchtest Du wissen?