Baggern im Wohngebiet erlaubt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

naja auch in wohngebieten muss ja gebaut werden. die haeuser fallen ja nicht vom himmel und manchmal wird halt auch was abgerissen und weggeraeumt.

es gibt ruhezeiten, die muessen eingehalten werden. darueber hinaus kannst du nicht viel machen. und das wird ja auch kein dauerzustand werden, nehme ich an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von staysic88
11.04.2016, 19:46

doch Dauerzustand die haben das Haus gekauft und sind seid 2 Jahren dran nur Lärm aber immer erst ab 17 Uhr vorher machen die nix an ihrem Haus immer abends.

0

Ja, darf er. Die Nachtruhezeit beginnt um 22:00 Uhr, vorher darf Dein Nachbar auch auf seinem Grundstück mit Werkzeug wie einem Bagger arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von staysic88
11.04.2016, 20:06

und das Kinder bis 22 Uhr wach liegen ist Schnuppe wieder super dieser staat

0
Kommentar von oliberlin
11.04.2016, 20:18

Jetzt muss ich mich doch ein wenig korrigieren: Mit dem Bagger darf Dein Nachbar doch nicht bis 22:00 Uhr arbeiten, die Geräte- und Maschinenlärmschutzverordnung erlaubt den Betrieb in § 7 in Wohngebieten jedoch bis 20:00 Uhr. Die zuständige Behörde könnte jedoch eine Ausnahmegenehmigung erteilen, da würde ich allerdings bei einem Privatgrundstück und privaten Arbeiten darauf nicht von ausgehen.

19:30 Uhr wäre jedoch noch absolut legal.

0

Ruhestörung wäre es erst ab 22 Uhr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darf man.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?