Bafögantrag nochmal stellen?

5 Antworten

Natürlich kannst du das machen. Aber um nicht unnütz deine und die Zeit der Sachbearbeiter zu verplempern, sollten sich maßgebliche Daten schon einschägig geändert haben...

Wenn sich die Sachlage bei dir geändert hat, kann es jetzt durchaus sinnvoll sein.

mit welcher Begründung wurde er abgelehnt?

bafög für jedes semester neu beantragen?

ich bin jetzt mit meinem 1. semester fertig und weiiß nicht genau, ob ich fürs 2. semester einen neuen antrag stellen muss.

...zur Frage

Bafög nochmal für ein anderes Bundesland beantragen?

Ich habe ursprünglich Bafög beantragt für Berlin, weil ich dachte, dass ich in Berlin studieren würde. Nun sieht es aber so aus, dass ich doch einen Studienplatz in Brandenburg annehme. Kann ich den Berliner Antrag einfach zurückziehen und einen neuen für Brandenburg stellen? Oder kann ich den Berliner Antrag nicht einfach weiterleiten an Brandenburg?

...zur Frage

Muss ich meinen Bafög-Antrag nochmal neu stellen?

Hallo liebe Community,

ich habe vor, diesen Herbst mein Studium zu beginnen. Zunächst habe ich mich für die FH Hannover für Journalistik beworben, und habe deswegen mein Bafög in Hannover beantragt. Ich habe mich aber auch in Hildesheim beworben für den Studiengang IKÜ. Nun habe ich die Absage in Hannove bekommen, die Zusage in Hildesheim. Ich werde also im Herbst nicht in Hannover, sondern in Hildesheim studieren. Nun steht auf einem Informationszettel, das für die in Hildesheimstudierenden, das Studentenwerk Hildesheim für Bafög zuständig ist.

Meine Frage ist jetzt, ob der Bafög Antrag deswegen nochmal komplett neu gestellt werden muss? Oder wird einfach nur der Studienort umgeschrieben also von Hannover nach Hildesheim?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, LG

...zur Frage

Bafög-Amt Nebenjob nicht gemeldet?

Geht darum, dass ich im BWZ von 10/2016 bis 09/2017 im Monat April in einer geringfügigen Beschäftigung 200€ verdient habe. Es war nur dieser eine Monat im BWZ und da ich dachte, ich muss es dem Bafög nicht mitteilen, wenn es unterhalb der 450€ grenze ist, frage ich mich, ob ich beim zweitantrag fürs Bafög probleme bekommen könnte ? Ich mein, es war ohne hin nur der eine Monat und dann auch nur 200€. Meint ihr einfach weiterhin verschweigen, oder morgen beim Bafög amt anrufen und bescheid geben ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?