Bafögamt zahlt seit 2 Monaten nicht, keine Antwort und Schulden, was machen?

4 Antworten

Hast Du denn einen Folgeantrag für das Bafög gestellt? Wenn ja - geh zu den nächsten Bürozeiten dahin und verlange eine Abschlagszahlung. Ich hatte auch mal eine Verzögerung und bekam eine Art "Vorschuss", der dann nach Bearbeitung des Antrags verrechnet wurde. 

Danke sehr, komme habe vergessen einen Folgeantrag zu stellen. Habe das so verstanden, dass ich das erste nach dem 4. Fachsemester machen muss und nicht nach einem Jahr. Weißt du zufällig, ob ich die letzten Monate nachgezahlt kriege, wenn ich den zuständigen Personen meinen Sachverhalt schildere ?

0
@ZerefMagier

Nach dem 4. FS musst Du Leistungsnachweise einreichen. Den Folgeantrag musst Du jedes Jahr stellen. 

Wenn Du berechtigt bist, dann wird die Zahlung meines Wissens nach rückwirkend gezahlt. Das Problem ist aber die Bearbeitungsdauer - das geht leider nach Eingang der Anträge und das kann sich um Monate verzögern. 

https://www.bafoeg-rechner.de/FAQ/antragstellung.php#weiter

Mach den Antrag fertig, geh zu den Sprechzeiten und frag, welche Möglichkeiten es gibt. Aber bereite Dich darauf vor, dass Du einige Monate überbrücken musst. Also wenn möglich, schau Dich schnell nach einen Nebenjob um oder frage in Deiner Familie, ob Dir irgendwer ein bisschen Geld leihen kann (ich weiß, ist wahrscheinlich schwer, sonst wärst Du ja nicht auf Bafög angewiesen). 

Und wie unten geschrieben: achte in Zukunft auf solche Dinge. Setz Dir den Termin für den Folgeantrag in Deinen Handykalender. Und schau mindestens einmal im Monat auf Dein Konto! Wenn Du generell wenig Überblick über die Finanzen hast, empfehl ich Dir, ein Haushaltsbuch zu führen. Damit bekommst Du die Kontrolle und vermeidest Schulden.

1
@Stellwerk

Wenn Du berechtigt bist, dann wird die Zahlung meines Wissens nach rückwirkend gezahlt.

=> Nein, erst ab Antragsstellung.

0
@Fortuna1234

Korrekt. Es gilt der Monat der Antragstellung. Wenn sich die Bearbeitungszeit über Wochen hinzieht, so war es früher bei mir, bekommt man dann natürlich die Nachzahlung ab Antragstellung. 

0

nach 2 Monaten merkst du plötzlich, dass du kein Geld mehr bekommst? 

Das Bafögamt hat dir doch auch mitgeteilt, dass das Geld nur für einen gewissen Zeitraum gezahlt wird. Das steht doch im Bescheid drin. 

Warum merkt man das erst nach 2 Monaten??

spielt das jetzt eine rolle ?

0
@ZerefMagier

Ja. Wenn du 2 Monate dich um nichts kümmerst, dann musst du jetzt auf das BafögAmt warten

0
@turnmami

Ne daran kann man jetzt nichts ändern, deshalb ist es unnötig darüber zu diskutieren.

0
@ZerefMagier

Tja. Dann musst du jetzt mit den Schulden klarkommen, bis sich das Amt meldet...

0

Es spielt grundsätzlich schon eine Rolle. Wenn Du auf Zuschüsse angewiesen bist, hast Du anscheinend nicht besonders viel Geld. Und gerade dann behält man sein Konto im Auge! 

Dann hättest Du vor nem Monat schon gemerkt, dass die Zahlung ausbleibt und Dich früher drum kümmern können, weniger im Netz bestellt und gesehen, dass Dein Internetanbieter wegen mangelnder Kontodeckung seine Beiträge anscheinend nicht abbuchen konnte.

Sprich: etwas früher die Augen auf und Dir wäre viel Mist erspart geblieben.

3

Was möchtest Du wissen?