Bafög zurück zahlen mit Teilerlass und dessen Frist bei nicht gemeldetem Wohnortswechsel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man kann einen Antrag auf einen leistungsabhängigen Teilerlass und auf einen studiendauerabhängigen TL innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe des Feststellungs- und Rückzahlungsbescheides stellen.
Nach deinen Angaben hast du den Antrag fristgemäß gestellt. Kann aber dauern 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

du musst dem Amt (ist übrigens das Bundesverwaltungsamt und nicht mehr das Bafög-Amt) immer deine aktuelle Adresse mitteilen. Tust du das nicht und sie wollen sich bei dir melden und müssen erstmal deine Adresse herausfinden, musst du diesen Betrag zahlen.

Deswegen muss man IMMER bei jedem Adressenwechsel sofort dem Bundesverwaltungsamt bescheid geben. Das geht sogar online oder per Anruf oder Mail. Und da du das nicht gemacht hast, wirst du die 25€ zahlen müssen.

Den Teilerlass kannst du noch einiges länger beantragen. Das steht aber auch auf dem Rückzahlungsbescheid und hat nichts mit der Adressenermittlung zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?