BaFöG, Wohngeld, Aufstocken?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

also

1) Wohngeld gibt es nicht. Bafög schließt wohngeld aus.

2) Kindergeld geht also 1 zu 1 für Schulgebühren drauf??

3) du kannst noch einen Zuschlag zu angemessenen Mietkosten dazubekommen. Leider deckt das die Miete auch nicht 100%ig. Und ist eben nur für "angemessenen" Wohnraum und Miete.

Du kannst aber noch 400€ anrechenfrei im Monat dazuverdienen ohne dass dir Geld gestrichen wird.

sonstige Sozialleistungen gibt es nicht für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fotoooo
01.07.2013, 19:10

Mein vater zahlt sogar drauf.. Kindergeld sind 184 euro und die Schule kostet 240. Wieso wurde mir dann vom BaFög gesagt ich soll mich dahin wenden? o.O Ja, angemessen ist es, für Köln 27 quadratmeter 360 euro mit nebenkosten.. Wo muss ich da hin für den Zuschlag?

0

naja... minijob würde dir helfen. schlecht noch mehr vom amt zu verlangen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sozialleistungen werden immer gegeneinander verrechnet, wenn du mehr brauchst musst du arbeiten, oder deine eltern müssen zahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fotoooo
01.07.2013, 19:07

Aber im Prinzip muss dann doch letzten endes ungefähr genau so viel sein wie bei Hartz 4? Und da liegt es ja deutlich drunter,

0

Nein. Da musst du wohl nebenher arbeiten oder einen Bildungskredit von der KfW beantragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?