BAFÖG: Verjährt die Darlehenschuld nach 30 Jahren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo,

nein verjähren tut es nicht. ich glaube sogar die 30jahres frist heißt: wenn du bisher nicht zurückgezahlt hast, musst du jetzt alles zurückbezahlen. das ist die höchstfrist (wenn man es immer aufschiebt etc).

man kann ja immer mal aufschieben, aber auch das hat mal ein ende. und das ist nach 25-30 jahren so.

den schulden entgehst du also nicht.

Nicht nachdem Studium sondern nach Ende der Regelstudienzeit! Auch wenn man noch nichts verdient muß man das Darlehen zurückzahlen! Nur halt weniger als wenn du viel verdienst. Ein Darlehen verjährt nie!

Darlehen vorzeitig ablösen ( 0% Finanzierung)

Hallo,

ich habe im Mai also vor ca 7 monaten eine 0% Finanzierung bei Media Markt gemacht. Die Bank, mit der Media Markt zusammen arbeitet, ist die Santander Consumer Bank. Ich will es noch Ende Dezember komplett bezahlen, weiss allerdings nicht ob das geht, im Darlehensvertrag steht diesbezüglich gar nichts drin.

Würde mich sehr über eure Antworten freuen...

...zur Frage

Hausfrau nie gearbeitet 20 jahre Ehe unterhaltsgeld?

Hallo mein Mutter ist seit über 20 jahren mit mein Vater zusammen und spielt die Hausfrau von ihm ihr Lebenlang ! Meine frage wie viel Prozent ungefäht hat sie anspruch auf unterhaltsgeld ? Er verdient überdurchschnittlich ist einer der nur in Spielotheken sein Geld verballert und nix schätzt vielem dank vorerst ! 😊

...zur Frage

Private Krankenkasse hat zuviel Geld erstattet und will es jetzt zurück.Die Rechnungen sind teilweise 3 Jahre alt. Ist das nicht verjährt?

Hallo, die private Krankenkasse meines Vaters musste zugeben ihm in den letzten 3 Jahren für seine Physiotherapie zuviel Geld erstattet zu haben. Sogar bei meiner bereits verstorbenen Mutter haben sie diesen Fehler gemacht. Sie wollen das Geld nun wiederhaben. Es handelt sich um ca. 700,- Euro. Muss ich dieses Geld alles zurückzahlen? Ist es nicht verjährt? Mich ärgert es auch deshalb, weil dieselbe Krankenkasse auch schon öfters Rechnungen nur zum Teil beglichen hat, oder ewig mit mir gestritten hat. Ihr Versehen haben sie schriftlich mitgeteilt und mir eine 4 wöchige Rückzahlungsfrist gesetzt. Wer weiß Rat? Vielen Dank für Eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?