Bafög und Halbwaisenrente, warum bekomme ich weniger Bafög?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Höhe des Bafög richtet sich nach Deinem Einkommen. Durch die Bewilligung und Nachzahlung der Halbweisenrente, hat sich Dein Einkommen geändert, was auch zu einer Veränderung des Bafög führt.

Allerdings prüft die Rentenversicherung nicht genau nach und nennt Dir in Ihre Rückforderung einen pauschalen Betrag, in der Hoffnung, dass Du den ungeprüft zurückzahlst. Anspruch hat sie nur auf den Betrag, den sie Dir zu viel bezahlt hat

Im Prinzip musst Du genau ausrechnen, was Du zu viel an Bafög bekommen hast. Wenn Dir, aufgrund der Halbweisenrente 397 € zustehen, Du aber 622 € bekommen hast, ergibt das einen Differenz von 225 € pro Monat. Jetzt rechnest Du das für die Monate zusammen, für die Du rückwirkend Halbweisenrente bekommen hast. Das ist der Betrag, den Du zurückzahlen musst. Das wären bei 1800 € 8 Monate. Hast Du für 8 Monate rückwirkend Halbweisenrente bekommen? Dann musst Du die 1800 €zurückzahlen. Wenn der Betrag zu hoch ist, legst Du Widerspruch ein.

Je niedriger der Bafögbetrag und je höher die Weisenrente, desto weniger musst Du später vom Bafög zurückzahlen.

Gruß Matti

Danke, allerdings verlangt das BAföG Amt eine Rückzahlung, nicht die Rentenversicherung. Die Rückzahlung ist deutlich höher als das was ich bekommen habe an HW-Rente. In der Berechnung im Bescheid steht auch, dass ich 367€ HW-Rente bekomme. Tatsächlich sind es aber nur 260€, obwohl ich den kompletten 10-seitigen Bescheid an das BAföGamt geschickt habe. 

1
@AlpQue

Leg Einspruch ein und lass das korrigieren. Fehler passieren halt.

2
@AlpQue

Ja klar, ich meinte natürlich auch das Bafög Amt. Entscheidend ist, welcher Betrag die Berechnungsgrundlage für das Bafög war.

Bei der Rente gibt es immer einen Brutto- und einen Nettobetrag. Ich weiß nicht, wie das bei der Halbweisenrente ist. Wie gesagt: unbedingt Widerspruch mit der Begründung "Falschberechnung" einlegen. Im Ernstfall hingehen und erklären lassen.

In jedem Fall ist die neue Regelung für Dich besser, weil Du weniger Bafög zurückzahlen musst. Da lohnt der Aufwand.

0

Ich danke Dir für den Stern.

Gruß Matti

0

Ich habe eben im Internet einen Bericht von ,, Studis Online " gefunden,da steht,dass der Freibetrag bei der Waisenrente bei der Anrechnung auf den Bafög - Bedarf bei min. 130 € liegt,demnach kann dann an der Höhe der Rückforderung etwas nicht stimmen,oder ich kann nicht rechnen !

Wenn dir monatlich 260 € zustehen und du eine Nachzahlung von 1400 € bekommen hast,dann komme ich noch nicht mal auf 6 Monate und wenn ich nur mal 5 Monate annehme mal 130 € die min. ohne Anrechnung pro Monat bleiben,dann käme ich auf eine Überzahlung von etwa 750 € bzw. diese dürften dir max. angerechnet werden.

Selbst wenn ich ab September rechnen würde und noch mal 3 Monate x 130 € anrechenbare Waisenrente zu den 750 € addiere komme ich nicht auf 1800 € Rückforderung.

Auf vorrangige Leistungen kannst du nicht einfach verzichten,um dann nachrangige in Anspruch nehmen zu können und dadurch darfst du dann auch nicht weniger haben als dir laut Bafög - an Bedarf zusteht.

Zurück zahlen musst du nur, was du auch zuviel bekommen hast, also abzüglich der monatlichen tatsächlich gezahlten Rente. Stimmt bei deren Berechnung was nicht, leg Widerspruch ein und lege dar, wie du das rechnest (Bafoeg abzüglich Rente x Monate), das muss 0 auf 0 aufgehen, es darf kein Minus für dich rauskommen. 

Um Zuschuesse wie H4, Bafoeg oder BAB zu bekommen, musst du zuerst alle anderen dir zustehenden Sozialleistungen in Anspruch nehmen, die dir zustehen. Auf Rente verzichten, kannst du daher nicht einfach, es würde dann weiter fiktiv angerechnet werden. 

Bekomme ich Bafög Nachzahlung trotz Schulabbruch?

Hallo,

ich habe meinen Antrag gestellt gehabt jedoch noch keine Zahlung erhalten. Ich bekomme also eine Nachzahlung vom Amt doch was ist wenn ich das jetzt beende? Also die Schule.

Erhalte ich dann trotzdem noch die Nachzahlung? Denn ich war ja BAföG berechtigt und habe den Antrag auch schon vor der Schule gestellt ect.

Das ich eine Nachzahlung erhalte weiß ich.

Was ich nicht weiß ist eben, ob die auch kommt obwohl ich die Schule beende. Also die Nachzahlung für die Zeit wo ich angemeldet war.

...zur Frage

Halbwaisenrente Nachzahlung ALGII?

Ich habe eine Frage zu meinem Anspruch auf eine Nachzahlung der Halbwaisenrente. Ich schildere euch nun meinen Fall.

Ich habe ab dem 01.04.17 von ALGII gelebt. Ab dem 01.09.2017 bin ich einer schulischen Ausbildung nachgegangen, welche mit sich bringt, dass mein Anspruch auf Halbwaisenrente wieder da war. Nebenbei habe ich auch Bafög beantragt, welches ich nun seit dem 01 01.18 beziehe. Das bedeutet, dass ich seit diesem Tag kein ALGII mehr beziehe. Die Halbwaisenrente habe ich nun beantragt, erfolgreich. Heute kam der Brief in dem Stand, dass die Fortlaufende Zahlung ab dem 01.02.18 beginnt und eine Nachzahlung von ca. 825€ ansteht. Diese wird allerdings noch einbehalten, da erst der Anspruch dritter geklärt werden muss. Das ist in meinem Fall eben das Jobcenter. Meine Frage ist nun: Werde ich von der Nachzahlung überhaupt etwas sehen oder wird der komplette Betrag an das Jobcenter gezahlt? Habe ich ab dem 01.01.18 einen Anspruch auf einen Teil der Nachzahlung, da ich da ja schon Bafög bezogen habe?

Ich danke im Voraus für jede Antwort!

...zur Frage

Nachzahlung Halbwaisenrente und Bafög Anspruch

Hallo, ich habe eine Halbwaisenrenten-Nachzahlung für 16 Monate erhalten ( ich wußte nicht, dass mein Vater verstorben ist) . Gezahlt wurde im August 2012. Bafög erhalte ich ab April 2012. Die gesamte Nachzahlung und die zukünftige Zahlung der Halbwaisenrente bis März 2013 wurde als Einkommen angerechnet und durch 12 Monate geteilt. Dadurch verringert sich mein Bafög drastisch und ich muss eine riesige Rückzahlung leisten. Von meiner Halbwaisenrentennachzahlung bleibt mir so gut wie nichts. Ist das richtig ? Wo kann ich es nachlesen ? Danke.

...zur Frage

Erhalte Bafög, arbeite als Minijober manchmal mit Überstunden - wird es mit dem Bafögamt ein Problem geben?

İch werde demnaechst mit meinem Studium anfangen und Bafög erhalten. Nebenbei arbeite ich als Minijober auf 450€ Basis. Soweit ich weiss, will das Bafögamt die Verdienstbescheinigung. İch werde manchmal Überstunden machen und meine Arbeitsstelle zahlt die Überstunden immer im naechsten Monat. Stehen die Überstunden auf der Verdienstbescheinigung? Würde es ein Problem mit dem Bafögamt geben, wenn ich einmal 450€ und nach paar Wochen meine Überstunden ausgezahlt bekomme - also würden die es mitbekommen?

...zur Frage

HILFE! Rentenamt will meine Nachzahlung nicht rausrücken

Hallo zusammen,

Ich habe folgendes Problem:

Ich bekomme vom 01.09.14-31.12.14 eine Nachzahlung meiner Halbwaisenrente. Dann habe Ich einen Brief bekommen wo drin steht " Nachzahlung wird vorläufig nicht ausgezahlt". (Mit der Begründung am Telefon das erst geklärt werden muss ob nicht andere Stellen wie zb. Das Jobcenter darauf anspruch haben. In meinem Fall NEIN! Denn ich bin Schülerin und beziehe BaföG allerdings aus Niedersachsen und die Rente aus Berlin, Ich selbst wohne aber in Nrw, wodurch ich also nicht mal persönlich zu den jeweiligen stellen gehen kann :( Nunja die Rente meint sie hätte schon etliche Briefe zur Prüfung ans BaföG amt Geschickt wiederum das BaföG amt sagt die hätten nie was bekommen-.- Dann habe Ich den netten Herrn beim BaföG amt doch gebeten er solle mir einen Brief zukommen lassen das die keine Ansprüche haben, dies ist nun aber wieder 2 Wochen her und Ich habe immer noch nichts erhalten. Nun bekomme Ich Ihn auch nicht mehr ans Tele, Ich bin echt am Verzweifeln weil ich schon seid gut 5 Monaten meinem Geld hinterher renne und nichts bringt etwas.. Also was kann ich denn noch tun ? Hat jemand Ratschläge wie Ich an die NAchzahlung komme ?? Danke schonmal :)

...zur Frage

Bafög wann beantragen?

Hallo miteinander,

hat jemand Ahnung ob man Bafög auch schon vor der Ausnahme in einer Hochschule beantragen kann, oder schicken die mir erst nach der Aufnahme die Formulare zu und ich muss davor nichts tun?

Ich hoffe auf eine Gute Antwort

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?