Bafög und (Doktorandenstipendium)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

Was mich viel mehr verwirrt ist, warum du Bafög erhältst? Eine Promotion gehört nicht mehr zum Erststudium und sollte daher gar nicht über Bafög finanzierbar sein.

Zur weiteren Frage... Beim Bafög spielt es keine Rolle ob es sich um Steuerpflichtiges Einkommen handelt oder nicht. Es wird dir daher angerechnet werden. Die Argumentation, dass es zweckgebundenes Geld sein soll, wird vermutlich daran scheitern, dass du dies nicht nachweisen kannst bzw. die 500 Euro (so wie es sich anhört) ja genauso wie das Bafög zur Deckung der Lebenshaltungskosten gedacht war. Anders sähe es evtl aus, wenn du ausdrücklich ein Reisestipendium erhalten hättest.

Lg Susan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LilApple88
27.08.2014, 13:40

Hallo,

danke für deine Antwort. Im Medizinstudium kann man bereits nach dem 1. Staatsexamen während des Studiums mit der Doktorarbeit beginnen.

0

Was möchtest Du wissen?