BAföG und Bescheid von Schwester

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

nein musst du nicht.

Du hast im Antrag bereits Angaben über deine Schwester und ihre Ausbildungssituation gemacht (bzw. deine Eltern auf Formblatt 3). Damit ist klar, dass sie dem "Grunde nach" Bafög bekommen könnte. Ob sie beantragt oder nicht, ist ihre eigene Sache.

Das anzurechnende Einkommen eurer Eltern wird fiktiv auf euch beide dann verteilt (falls es anzurechnendes Elterneinkommen gibt)

Aus diesem Grund ist ein Nachweis des Bafögbescheid völlig egal und unwichtig. Das auf was es ankommt stand bereits in Formblatt 3 drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was willst Du denn nachweisen? Wurdest Du aufgefordert, den Bescheid Deiner Schwester nachzureichen? Was passiert, wenn Du ihn nicht einreichst. Z.B., weil sie ihn Dir nicht gibt?

Ich glaube, Du machst Dir zuviele Gedanken. Wenn das Amt den Bescheid Deiner Schwester benötig, kann es sich den Bescheid selbst beim zuständigen Studentenwerk anfordern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?